Elephants of Scotland

Good Morning, Gettysburg: Live At Rosfest 2014

  • Artist: Elephants of Scotland
  • Album: Good Morning, Gettysburg: Live At Rosfest 2014
  • Label: Eigenvertrieb
  • Release: 2015-03-06
  • Medium:
  • Bewertung:2

„We’ve just got a couple of more songs for you. Which – at this festival – can mean anything!“ erklärt Adam Rabin gegen Ende des Sets. Und auf dem Rosfest im amerikanischen Gettysburg kann das tatsächlich alles bedeuten, stehen im Prog doch gerne auch mal Songs von zehn oder zwanzig Minuten Länge auf dem Programm. Das Rosfest ist ein jährlich in Pennsylvania stattfindendes Musikfestival, bei dem 2014 unter anderem Caravan, Beardfish oder eben auch Elephants of Scotland auf der Bühne standen. Beim Auftritt der 2010 in Burlington / Vermont von Adam Rabin gegründeten Progband wurde „Good Morning, Gettysburg“ aufgezeichnet, das erste Live-Album der vier Musiker. Bereits am Mittag spielten die Musiker vor vollem Haus und präsentierten ihren eindrucksvollen Sound im Stil von Bands wie Yes, Genesis, Rush, Marillion oder auch Pink Floyd.

Das Ergebnis sind 80 rockig-progressive Minuten spannender Musik, mal extrem keyboard-lastig, dann wieder von kraftvollen Gitarrenriffs getrieben. Die Band zeigt auch live, dass man sie als Progger auf jeden Fall im Auge behalten sollte. Die Setlist setzt sich aus den beiden bisherigen Alben „Home Away From Home“ und „Execute And Breathe“ zusammen, wobei letzteres komplett und das Debüt bis auf einen Song ebenfalls vollständig gespielt wird. Die Performance ist künstlerisch und spieltechnisch hochwertig, die Abmischung sehr gelungen. Lediglich hätte man sich manchmal bei einem solchen Live-Album die Einbeziehung des Publikums in den Mix noch etwas deutlicher gewünscht. So sind die beigeisterten Zuschauer eigentlich nur kurz zwischen den Songs zu hören. Die Musik kommt dafür druckvoll und mit kräftigen Bässen aus den Lautsprechern. Das Album bietet damit eine gute Gelegenheit, die bisherigen Veröffentlichungen der Band kompakt auf einem Tonträger erleben zu können. Als Bonus liegt dem schicken Digipack noch eine DVD mit dem vollständigen Mitschnitt des Konzerts bei. Im guten (leider nicht im Surroundklang vorliegenden) Stereomix präsentiert die DVD das komplette Konzert plus diverser auf der CD aus Laufzeitgründen fehlender Ansagen. Es ist spannend, der Band beim Auftritt zuzusehen, da auch noch ein paar kleine Gags wie das Tragen von Wikingermützen bei „Home Away From Home“ mit eingebaut wurden. Als Bonus gibt es auf der DVD noch die Drum-Recording-Session des Songs ‚Geography‘ vom ersten Album, dem einzigen Titel, der nicht in der Live-Setlist zu finden ist.

Elephants Of Scotland bieten ihren Fans mit „Good Morning , Gettysburg“ ein kompaktes und sehr hörens- und sehenswertes Live-Paket, das den Auftritt auf dem Rosfest 2014 eindrucksvoll dokumentiert, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.