Benefiz-Sampler für Kulturschaffende

Während der zweite Lockdown die flüchtige Hoffnung auf eine Annäherung an den Normalzustand für Konzerte & Co zunichte macht, leiden weiterhin zigtausende Solo-Selbstständige und Freiberufler*innen der Veranstaltungsbranche unter erheblichen finanziellen Einbußen.

Die Firma Merchcowboy und Hirsch von der Band Montreal haben deshalb gemeinsam einen Benefiz-Sampler auf die Beine gestellt. 16 Bands – darunter die Donots, Milliarden, Royal Republic, Madsen und viele mehr – sammeln mit diesem Album gemeinsam Geld für den Solidaritätsfonds #handforahand, der Freiberufler*innen aus dem Kulturbetrieb unterstützt und in den vergangenen Monaten bereits über 400.000 Euro Spendengelder auszahlen konnte. Veröffentlicht wird der Sampler am 13. Dezember.

 

Tracklist „Merchcowbox Mixtape Vol. 1“:

01 Madsen – Protest ist cool aber anstrengend
02 Donots – Calling (live aus Berlin)
03 Sondaschule – Schöne Grüße vom Meer
04 Tim Vantol – Better Days
05 Montreal – Stockholm Syndrom
06 Royal Republic – Superlove
07 Liedfett – Alle wissen bescheid
08 Antilopen Gang – Zentrum des Bösen
09 Milliarden – Wenn ich an dich denke
10 Itchy – Faust
11 iI! Spencer – Angst ist ein Magnet
12 KMPFSPRT – Kneipenpazifisten
13 Großstadtgeflüster – Feierabend
14 Christian Steiffen – Ja ja die Punkmusik
15 Das Pack – Hartgekochtes Herz
16 Selig – Die Besten (live)
17 Zugabe: Donots – Nanuspferd im Exodus

Das „Merchcowboy Mixtape Vol.1“ ist auf 1000 Stück limitiert, kostet 12,99 Euro und kann in den Online-Shops von allen beteiligten Bands vorbestellt werden – zum Beispiel hier.

 

Merchcowboy

Uncle M

betty blue

(Post-)Punk, Deutschpunk, Garage, Lo-Fi, Alternative, Emo, Indie, Americana... Hauptsache mit Gitarre! Fühlt sich am wohlsten bei New Model Army-Konzerten. Zum Entspannen gerne Old School-Jazz und Son Cubano. ¡Viva! 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.