ANTHONY GOMES – Bluesrock-Großmeister mit neuem Album

Der kanadische Bluesrock-Virtuose Anthony Gomes liefert seit Jahren geniale Gitarrenrock-Alben ab. Neben Auszeichnungen von so jedem ehrbaren Blues-Magazin des Planeten sammelt der Mann mit dem Hut auch neue Fans – denn immer noch ist er viel zu wenig bekannt. Umso erfreulicher, daß der Meister seit seinem letzten, formidablen Werk „Peace, Love & Loud Guitars“ nur zwei Jahre hat verstreichen lassen.

Das neue Album trägt den Titel „Containment Blues“ und erscheint am 18. Oktober mit vier alternativen Album-Covers. Viel besser als das sind jedoch die drei unterschiedlichen, aber allesamt großartigen Songs, die Gomes vorab veröffentlicht hat und die wir euch nicht vorenthalten wollen. Da kommt wieder was Großes auf alle Americana-Freunde zu.

Foto: Stephen Jensen

Bandhomepage
Anthony Gomes bei Facebook 
Anthony Gomes bei Youtube

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.