WIESNER – Videopremiere zur neuen Single des Deutschrockers

Roher, kantiger Rock, umrahmt von dreckigen Hammondsounds und weiten Pianoklängen. Die deutschen Texte mit Tiefe kommen mit bluesiger Reibeisenstimme daher und betten sich in eine Wand voll emotionsgeladener Rockmusik.

„Wiesner“ ist das Solo-Projekt von Multiinstrumentalist und Sänger Mazze Wiesner, das mit dem 2015 im Alleingang aufgenommenen Debüt-Album „Unbenutzt“ ins Leben gerufen wurde. Nach der Veröffentlichung des zweiten Albums „5 vor 12“ folgt nun das dritte Album „Seelenlotterie“ am 16. Oktober 2020. Wir freuen uns, Euch in Kooperation mit Guerilla Music das Video zur zweiten Single-Auskopplung „Sinnlos verloren“ vorstellen zu dürfen.

Wiesner zeigt sich von einer sehr persönlichen Seite:

„Der Song ist eine Ballade, die zerbrechlicher nicht sein könnte für mich. Es ist eine ehrliche Reflexion meiner Selbst mit meiner direkten Umwelt und der Sinnlosigkeit von verlorenen Chancen aus falschem Stolz und Habgier.“

Fotocredit: Christian Sünderwald

Bandhomepage

Wiesner bei Facebook

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.