DEMONICIDUTH – Christliche Black-Metal-Band sucht Crowdfunding-Unterstützer

Eine schweizerisch-equadorianische Band, die christlichen Black-Metal spielt. Wenn das alleine schon wegen des Exoten-Bonus mal keine kleine News wert ist! Demoniciduth besteht als Band aus der französischen Schweiz seit 1998, hatte aber mit Besetzungswechseln und Phasen der Inaktivität zu kämpfen. Nach einem Demo und zwei EP’s steht nun seit einer aktiven Phase ab 2012 aber endlich das Debütalbum in den Startlöchern. „Enemy of Satan“ ist bereits im Kasten, für die abschliessende Produktion und Veröffentlichung suchen Sänger/Bassist Taanak und Gitarrist Lord Ekklektus nun die Unterstützung einer potentiellen Fangemeinde über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo.

Wie üblich warten auf die Unterstützer CD’s, Shirts und anderes Merchandise. Das frisch veröffentlichte Video mit Lied-Samples klingt nicht von schlechten Eltern. Alle Infos gibts auf der Seite der Kampagne inklusive eines Videos und den Details zu den Belohnungen.

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.