MUMIY TROLL werden international

Achtung: Beste Band des Jahrtausends im Anmarsch! Zumindest, wenn es nach den Russen ginge. Мумий Тролль, beziehungsweise Mumiy Troll, sind der unumstrittene Indie-Rock-Maßstab des Landes. Oft kopiert, nie erreicht und jetzt mit ihrem neuen Album ‚Malibu Alibi‘, das während einer Schiffs-Weltreise aufgenommen wurde, auch bei uns in den Startlöchern. Die mittlerweile 13. Platte der 1984 in Wladiwostok gegründeten Band wird am 09.10.2015 erscheinen.

Und ihr liegt eine beeindruckende Geschichte zugrunde: Statt sich nämlich auf mittlerweile Routine gewordenen Inlands-Touren und Privatauftritten auszuruhen, schlug Frontmann Ilya Lagutenko alle Vorsicht in den Wind und mogelte sich an Bord eines alten russischen Großseglers, um die Welt zu umschiffen. Und so wohnt ‚Malibu Alibi‘ der Geist von Orten wie L.A., Moskau, China, Japan, Singapur und Südafrika inne – ohne dass es sich dabei um Weltmusik handeln würde, wohlgemerkt. Frontmann Lagutenko beschreibt den jüngsten Wurf als

‚meine Vision zeitgenössischer Musik vom urbanen Asien zum ländlichen Afrika – moderne Rockmusik außerhalb ihres traditionellen Hoheitsgebietes.‘

Mit Greg Brimson (Eminem), Ben Hillier (Depeche Mode) und Simon Gogerly (U2) haben Mumiy Troll außerdem ein hochdekoriertes internationales Produzenten-Team für ihr neues Album gewinnen können.

Nächsten Monat wird uns die Band zudem live beehren. Durch folgende Städte führt sie ihre Deutschland-Tour:

24.10. Köln – Kantine
25.10. Berlin – Magnet
26.10. Hamburg – Knust
27.10. Frankfurt – Nachtleben
28.10. CH-Zürich – Exil
29.10. München – Hansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.