TANKARD mit einem Fuß im Grab

Die Bembelthrasher aus Frankfurt hauen eigentlich seit „Disco Destroyer“ verläßlich im Zweijahrestakt ein neues Album raus. Doch 2016 – nichts! Skandal! Verschwörungstheorien machen die Runde. Ist Trump schuld? Oder Angela Merkel, die ja immer an allem zumindest Mitschuld hat? Gehen Tankard in Rente? Ist „Senil mit Stil“ nicht mehr nur ein T-Shirt-Slogan für die Band?

Alles halb so wild: am 2.Juni 2017 ist es nämlich endlich soweit. 36 Monate nach dem letzten Album „R.I.B.“ (die längste Pause zwischen zwei Tankard-Veröffentlichung überhaupt!) wird das nächste Jahrhundertwerk der Jungs in die Läden gewuchtet. Und es wurde auch höchste Eisenbahn, denn man sieht ja, was in der Welt passiert, wenn ihr neuer Tankard-Stoff fehlt. Mit Produzent Martin Buchwalter haben Tankard – übrigens pünktlich zum 35jährigen Bandjubiläum – mit „One Foot In The Grave“ (also doch!) einen neuen Gute-Laune-Mosher eingespielt, der wie gehabt von Nuclear Blast veröffentlicht wird.

Gerre:

„Auch wenn der Albumtitel es mutmaßen lässt, wir sind zwar alte Säcke, aber noch lange nicht am Ende! Es war total spannend, zum allersten mal mit Martin Buchwalter, den wir ja auch schon seit gefühlten 100 Jahren kennen, zusammenzuarbeiten! Er hat uns alles abverlangt und wir sind sehr zuversichtlich, ein geiles Teil rauszuhauen! Der Songwritingprozess war wie bei TANKARD fast schon gewohnt von immensem Zeitdruck und brach liegenden Nerven begleitet, aber der ganze Aufwand hat sich mal wieder gelohnt! Wir hoffen, die Scheibe gefällt Euch genauso gut wie uns! Prost auf die nächsten 35 Jahre!“

Natürlich ist die Band auch in diesem Jahr wieder regelmäßig live zu begutachten:

24.03. Trier – Ex-Rakete
05.05. Köln – Underground
06.05. Rheine – Hypothalamus
24.06. Dischingen – Rock am Härtsfeldsee
01.07. Gardelegen – Metal Frenzy
05.08. Wacken – Wacken Open Air
26.08. Cham – L.A. Moshclub-Festival
02.09. Katzenbach – Metallergrillen
06.10. Erfurt – From Hell
07.10. Rostock – M.A.U. Club
08.10. Braunschweig – B58
01.12. Nürnberg – K4-Festsaal
02.12. Berlin – BiNuu
29.12. Frankfurt – Batschkapp (TANKARD & Friends-Festival)
30.12. Ingolstadt – Eventhalle Westpark

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.