THRON – Badische Black-Deather kündigen neues Album an

Thron haben wir euch im Sommer 2019 mit einem Whiskey-Soda-TV Video-Interview vom Summer Breeze vorgestellt. Mit ihrem derben Blackened-Death halten wir die Jungs aus dem Schwarzwald für eine der vielversprechendsten neueren Bands im deutschen Metal-Underground. Im Februar kommt das dritte Album „Pilgrim“ beim französischen Label Listenable Records.

Thron haben ihre musikalischen Wurzeln im skandinavischen Black-Metal der 90er, worauf sie im unten nochmals für euch eingebundenen Video-Interview tiefer eingehen. Falls ihr Dissection und Co mögt und Thron noch nicht kennt, dann hört mal in den neuen Song „The Prophet“ rein. Bereits im November stellten die fünf Jungs den ersten Song „Nothingness“ vor. Sänger Samca kommentierte:

„Dunkel, wütend, atmosphärisch. „Nothingness“ beginnt düster und melancholisch, bevor es in einem Blastbeat explodiert, nur um mit einer Basspause zu überraschen, die in die Marschverse mündet. Ein Song, der beispielhaft für die Vielfalt und Komplexität des neuen Thron-Albums „Pilgrim“ ist.“

Thron bei Facebook
Thron bei Listenable Records (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.