ROCK HARD FESTIVAL 2021 – Aus dem Billing 2020 wird das von 2021

Rock Hard Festival Image Amphitheater

Die werten Kollegen vom Rock Hard haben das Billing ihres diesjährigen, abgesagten Festivals nahezu komplett ins nächste Jahr hinüber gerettet. Zwar sind zwei Ausfälle zu erzeichnen, trotzdem werden die Teutonen-Metaller Accept und die legendären Blue Öyster Cult das Wochenende vom 21. bis zum 23. April 2021 im Amphitheater zu Gelsenkirchen headlinen. Neben den bereits gesetzten Sacred Reich, Grave Digger und Phil Campbell And The Bastard Sons werden die Prog-Metaller Psychotic Waltz die zweite Reihe verstärken.

Die Speed-/Thrash-Fraktion wird mit Heathen und Suicidal Angel, die Power-Metal-Jünger mit Razor und die wahren Metal-Herzen mit Atlantean Kodex und Sorcerer versorgt. Die Sonne verhängen werden Alcest und Nifelheim. Für die rockigeren Töne sind Axxis und der Hannoi-Rocks-Frontmann Michael Monroe weiterhin am Start. Des Weiteren werden The Night Flight Orchestra Soundtrack zu den 80er zur Verfügung stellen. An Youngstern und Newcomern sind Neck Cemetery, Harlott, Indian Nightmare und Sulphur Aeon immer noch dabei. Zwei weitere Acts werden das Billing aber noch verstärken.

Die Preise von 2020 sind die von 2021!

Das Drei-Tages-Ticket für das Rock Hard Festival kostet euch 97,90 Euro (inklusive aller Gebühren) oder das Kombiticket Festival und Camping für 123,80 Euro im Rock-Hard-Shop sichern. Old School per Telefon geht das natürlich auch über die Shop-Hotline 0231 – 56 20 14 20. Wir sehen uns.

Rock Hard Festival im Netz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.