NEAL MORSE BAND – Neues Album angekündigt

Die Neal Morse Band hat nach zwei umfangreichen Konzept-Alben ein neues Album angekündigt. Das für den 27. August bei Inside Out Music angekündigte „Innocence & Hunger“ wird zwar kein Konzeptwerk, allerdings erneut ein Doppelalbum sein. Die Premiere von Musik vom neuen Album steht noch aus.

After two sprawling back to back double concept albums in a row, it was refreshing to get back to writing a collection of unrelated individual songs in the vein of our first album.” (Mike Portnoy)

Bandleader Neal Morse ergänzt zur Länge des Albums:

There’s one half hour epic and another that’s about 20 minutes long. I really didn’t realise that they were that long when we were recording them, which I guess is great because if a movie is really good, you don’t realise that it’s three hours long! But there are also some shorter songs: some have poppier elements, some are heavier and some have three part acoustic sections. I’m excited about all of it, really.

Wie beim Prog-Label Inside Out Music üblich, wird das neue Werk in zahlreichen Editionen und Versionen erhältlich sein. Für die Jäger von limitierten Vinyl-Edtionen ist der Vorverkaufs-Start der 19. Juni. Eine neue Tour ist für Mai/Juni 2022 geplant.

The Neal Morse Band bei Facebook

The Neal Morse Band bei Youtube

Inside Out Music (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.