Beatsteaks

Live EP

  • Artist: Beatsteaks
  • Album: Live EP
  • Label: Warner
  • Release: 2015-02-13
  • Medium:
  • Bewertung:1

Man mag es kaum glauben, aber seit 20 Jahren tingeln die Beatsteaks nun schon durch die Lande, um geneigte Hörer mit ihrer Musik zu erfreuen. Selbstredend lässt sich das Quintett in seinem Jubiläumsjahr nicht lumpen und läutet die Feierlichkeiten mit einem kleinen feinen Live-Scheibchen ein: ‚Live EP‘ heißt das gute Stück und ist für ein paar Flocken ausschließlich über iTunes zu erwerben.

Wer sich das Kleinod auf eines seiner Devices von der Firma mit dem Apfellogo zieht, darf sich über fünf kraftvoll geknüppelte Tracks freuen, die während der ‚Creepmagnet‘-Tour aufgenommen wurden – darunter ‚A Real Paradise‘ und ‚Gentleman Of The Year‘. Auf Stargäste wollte man zur Feier der Stunde selbstverständlich nicht verzichten. Daher groovten bei ‚Everything Went Black‘, performt am 4.12.2014 bei der 1Live Krone in Bochum, Jan Delay und Delaydies zusammen mit den Beatsteaks auf der Bühne. Und was wäre eine Tour ohne die Crew? Eben. Deswegen machten die Beatbuletten ihren Tonleuten, Roadies, Merchern und allen anderen, ohne die so ein Mammut-Projekt nicht funktioniert, am letzten Tourtag ein ganz besonderes Geschenk: Ohne Probe, dafür mit viel Herzblut, schrammelten sie locker aus dem Handgelenk den Sex-Pistols-Klassiker ‚God Save The Queen‘ runter. Ein Fest.

‚Live EP‘ ist für alle, die auf der Tour dabei waren, eine tolle Erinnerung – und für das Festivaljahr mit den zwei Jubiläumskonzerten in der Berliner Wuhlheide ein passender Auftakt. Auf die nächsten 20 Jahre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.