INGA RUMPF – Höchster Chart-Einstieg zum 75. Geburtstag und Autobiografie

Inga Rumpf, die Grande Dame des deutschen Soul und Blues, wird in diesen Tagen 75 Jahre jung. Passend zum Jubeltag steigt ihr aktuelles Doppel-Album „Universe of Dreams / Hidden Tracks“ (earMUSIC/EDEL) auf den vierten Platz der Offiziellen Deutschen Charts ein. Das bedeutet für die Jubilarin den höchsten Entry in ihrer 60-jährigen Karriere. Insgesamt 26 Songs finden sich auf den beiden Scheiben. Dabei handelt es sich jeweils zur Hälfte um neue Studioaufnahmen und Outtakes aus vier Jahrzehnten. Bei den bislang unveröffentlichten Tracks sind namhafte Künstler wie Keith Richards und Ronnie Wood (Rolling Stones) zu hören.

Pünktlich zum Geburtstag gibt es zusätzlich mit „Darf Ich Was Vorsingen?“ eine Autobiografie der Ausnahmekünstlerin.

„Universe of Dreams / Hidden Tracks“ und die Biografie können hier bestellt werden.

 

Künstlerinnenhomepage

Inga Rumpf bei Facebook

Inga Rumpf bei Instagram

Fotocredit: Jim Rakete

Wolfgang

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.