HIRAES – Debütalbum der Melodic-Death-Metaller

Hiraes lieben selbst melodischen Death Metal. Kein Wunder also, dass sich die Newcomer dieser Musik verschrieben haben. Das aus Deutschland stammende Quintett möchte nun zeigen, wie sie diese Richtung interpretieren und veröffentlichen am 25. Juni 2021 ihr Debütalbum „Solitary“. Dieses wird elf Tracks enthalten, von denen „Under Fire“ als Single ausgekoppelt worden ist. Das dazugehörige Musikvideo ist das erste überhaupt für die Gruppe.

Auf „Solitary“ möchten Hiraes ihrer Passion für Melodic Death Metal freien laufen lassen. Deswegen stehen neben harten Gitarrenriffs sowohl eingängige Gitarrenmleodien als auch hymnische Gesangspart im Mittelpunkt, wie die Band betont. Aufgenommen wurde die Platte in den berühmten Fascination Street Studios von Jens Bogren.

Tracklist von „Solitary“:
1. Shadows Break
2. Under Fire
3. Grain Of Sand
4. 1000 Lights
5. Eyes Over Black
6. Outshine
7. Solitary
8. Strangers
9. Running Out Of Time

Bandhomepage
Hiraes bei Facebook
Hiraes bei Instagram
Foto: Lisa Ulferts

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.