GLASS HAMMER – Das neue Album lässt die Welt zersplittern

Glas und Hammer. Das hört sich in dieser Kombination nach Scherben an, besonders dann, wenn das dazugehörige Album auch noch „The Breaking Of The World“ betitelt ist. Aber nein, da liegt kein riesiger Splitterhaufen vor uns. Die Rede ist von Glass Hammer, der amerikanischen Prog-Band um die beiden Frontmänner Steve Babb und Fred Schendel. Glass Hammer gibt es immerhin schon seit 1992, und jetzt haben die US-Progger soeben ihr nunmehr fünfzehntes (!) Studioalbum veröffentlicht.

Nach eigener Aussage handelt es sich bei „The Breaking Of the World“ um das bisher „progressivste Album“ der Band. Glass Hammer haben in ihrer bisherigen Karriere immer wieder für Überraschungen gesorgt mit sehr unterschielich-klingenden Alben. Verspielte Melodienbögen, Abwechslung, ausgedehnte Instrumentalparts, komplexe Strukturen und Arrangements – all das gibt ea auch auf dem neuen Album wieder zur Genüge. Eine ausführliche Rezension zu „The Breaking Of the World“ findet Ihr in Kürze hier bei uns, das Album ist ab sofort über den exklusiven Vertrieb bei Just For Kicks Music erhältlich.

Line-Up:
Steve Babb – Bass, Keyboard, Background Gesang
Fred Schendel – Keyboards, Gitarre, Background Gesang
Kamran Alan Shikoh – Gitarre
Aaron Raulston – Schlagzeug
Susie Bogdanowicz – Gesang
Carl Groves – Gesang
Gäste:
Steve Unruh – Violine, Flöte
Michele Lynn – Gesang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.