FEUERTAL FESTIVAL – Mittelalter-Rock in Wuppertal

Das Dutzend ist voll. Vor zwölf Jahren öffnete das Feuertal Festival in Wuppertal zum ersten Male seine Pforten für Fans von jeglicher Form von Mittelalter-Rock. Seither liest sich die Liste der Bands, die auf der Waldbühne Hardt Jahr für Jahr Tausende von Fans begeisterten wie das Who’s Who der Szene: Subway To Sally, Saltatio Mortis, In Extremo, Schandmaul, Letzte Instanz oder Corvus Corax – sie alle spielten bereits auf dem Feuertal Festival.

Das Feuertal Festival hat sich innerhalb der Szene einen sehr guten Ruf erspielt und findet regelmäßig am letzten Wochenende im August statt. Auch 2015 wird wieder ein ganz besonderes Fest gefeiert werden. Vom 28. bis 29. 08.2015 wird die Waldbühne Hardt zwei Tage lang ganz im Zeichen von Met, Schalmei und extravaganter Kleidung stehen.

Am Freitag, dem 28. August öffnet das Festival seine Pforten – wie jedes Jahr führt der Weg zur Bühne über einen großen Mittelalter Markt, auf dem auch Feuerschlucker, Jongleure und andere Künstler auftreten. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit des Campings sowie der Nutzung eines Freibades.

Das Line Up des Festivals trägt den Ansprüchen eines Jubiläums Rechnung: Mit Schandmaul und Fiddler’s Green sind zwei langjährige Weggefährten des Feuertal Festivals am Start, dazu gesellt sich am Freitag-Abend mit Saltatio Mortis noch ein Top Act, der beim Feuertal Festival seine einzige NRW Show im Festival Sommer spielen wird. Dann gibt es auch erstmals Songs aus dem im August erscheinenden neuen Album zu hören, man darf also gespannt sein. Es lohnt sich also eine frühzeitige Kartenbeschaffung für das in der Regel schon früh ausverkaufte Festival.

Das Line Up im Einzelnen:

Freitag, 28.08.2015
Punch ’n‘ Judy
Rapalje
Corvus Corax
Versengold
Saltatio Mortis

Samstag, 29.08.2015
Harpyie
Das Niveau
Mr Hurley & Die Pulveraffen
Fiddler’s Green
Schandmaul

Durch das Programm wird wieder Eric Fish von Subway To Sally führen, der Mittelalter Markt ist den Gästen des Festivals vorbehalten, das Camping Areal öffnet bereits am Donnerstag, den 27. August um 16 Uhr und hat bis Sonntag, den 30. August 2015 14 Uhr geöffnet.

Mehr Infos findet Ihr auf der offiziellen Webseite des Festivals sowie auf der Facebook-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.