FESTIVAL FÜR FESTIVALS – Initiative für die deutsche Festivallandschaft

Die deutsche Festivallandschaft ist ein buntes Gewächs, das vom kleinen Punkfestival über den alternativen Wald-und-Wiesen-Rave bis zum Riesen-Open-Air viel zu bieten hat. Wie so oft in diesem seltsamen Jahr, wird einem erst jetzt, da Festivals nicht in gewohnter Form stattfinden können, bewusst, was man an ihnen hat.

Deshalb bringt das Team von „Höme – Für Festivals“ über 130 Events zusammen. Das „Festival für Festivals“ ist ein bundesweites, online und auf Balkonen oder in eigenen Gärten stattfindendes Event mit einem bunten Programm aus Talks, Konzert-Streams und Challenges, das den Festivalspirit nach Hause bringt.

„Wir alle haben in den letzten Wochen gespürt, was uns durch den Ausfall der Festivalsaison in diesem Jahr fehlen wird“
Johannes Jacobi, Mitbegründer von Höme

Entscheidendes Must-have der Aktion ist die Box zum „Festival für Festivals“. Wahlweise kann man mit dem Kauf sein Lieblingsfestival oder einen Festivalfonds unterstützen. Diese Box enthält zum Beispiel das Festival-Bändchen, ein fair produziertes Festivalshirt, das aufwändig gestaltete Festivalmagazin und viele spannende Gimmicks, um das Festivalfeeling in der eigenen Wohnung zu simulieren. Und mit etwas Glück bekommt man obendrauf das goldene Festivalband in den Briefkasten und kann im nächsten Jahr mit seinen Freund*innen auf alle teilnehmenden Festival reisen.

Fotocredit: Till Petersen

Homepage Festival für Festivals

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.