BETH HART veröffentlicht Livealbum aus London

Am 4. Mai 2018 legte die grammynominierte Singer-Songwriterin Beth Hart in der ehrwürdigen Londoner Royal Albert Hall eine atemberaubende Gänsehaut-Show auf die Bühne.  So begann sie die Show zum Beispiel mit einer sehr intimen Version des Titels ‚As Long As I Have A Song‘ fast komplett a capella. In den letzten Jahren füllte die Sängerin Hallen wie das Ryman Auditorium bis hin zum Hampton Court Palace und hatte dabei das Publikum stets in der Hand.

Zwei Stunden und 23 Songs lang performte die Künstlerin auf hohem Niveau und flüsterte und schrie ihre tiefsten Hoffnungen, Ängste und Geheimnisse in die Ohren ihres Publikums. Sie verwandelte das Konzert in der riesigen Halle in eine intime Clubshow. Während sie zwischen Mikrofon, Klavier, Gitarre und Bass hin und her wechselte, bot sie einen faszinierenden Rückblick auf ihrer über 25 Jahre andauernde Karriere.

Das Ergebnis wurde in Ton und Bild festgehalten und erscheint unter dem Titel Live At The Royal Albert Hall“ am 30. November als CD, LP, DVD/BR und Digital.

Tracklisting:

1 As Long As I Have A Song

2 For My Friends

3 Lifts You Up

4 Close To My Fire

5 Bang Bang Boom Boom

6 Good As It Gets

7 Spirit Of God

8 Baddest Blues

9 Sister Heroine

10 Baby Shot Me Down

11 Waterfalls

12 Your Heart Is As Black As Night

13 Saved

14 The Ugliest House On The Block

15 Spiders In My Bed

16 Take It Easy On Me

17 Leave The Light On

18 Mama This One’s For You

19 My California

20 Trouble

21 Love Is A Lie

22 Picture In A Frame

23 Caught Out In The Rain

Bonus features:

Behind The Scenes Video

Beth Hart Interview

Foto: MonaNordøy (Offizielles Pressefoto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.