DANIEL BENYAMIN (Ex-SEA+AIR) Tickets für die aktuelle Tour gewinnen!

Ihr habt auch mal wieder richtig Bock auf Live-Musik? Da hätten wir was Tolles für euch! Der süddeutsche Musiker Daniel Benyamin hat nach der Auflösung von SEA+AIR nicht nur ein neues Solo-Album angekündigt, sondern ist seit dem 12.11. auch auf Deutschland-Tour.

Die neue Single „Digital Lovers“ ist der erste Song aus seinem im Februar 2022 erscheinendem Debüt-Album „Eral Fun“. Die Pop-Sensibilität seines ehemaligen Duos Sea + Air vermischt sich mit der Energie, die seine Band Jumbo Jet einzigartig machte. Aber vor allem öffnet er ein komplett neues Kapitel mit Old School-Keyboardklängen, atmosphärischen Gitarren, futuristischem Schlagzeugspiel und der Neuerfindung seines Gesangs.

In Kooperation mit Add On Music verlosen wir 5×2 Tickets für das Konzert eurer Wahl! Aus organisatorischen Gründen ist ein Gewinn leider erst ab dem Termin in Bremen am 19.11. möglich.

Alles, was ihr dazu tun müsst:

Schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Daniel Benyamin Verlosung“ an daniel ät whiskey-soda.com. Bitte teilt uns euren Namen, Adresse sowie euren Wunsch-Termin für die Konzertkarten mit. Fertig!

Alle Einsendungen bis zum 22. November nehmen an der Verlosung teil, der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eure persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und löschen Sie nach Abschluss des Gewinnspiels.

15.11.21 MÜNCHEBERG, Gasthaus zur Ostbahn
16.11.21 ZWICKAU, Alter Gasometer
17.11.21 HAMBURG, Knust
18.11.21 FLENSBURG, Volksbad
19.11.21 BREMEN, Hofatelier
20.11.21 OLDENBURG, Flänzburch
21.11.21 MÜNSTER, Pension Schmidt
22.11.21 KÖLN, Weltempfänger
23.11.21 ESSEN, Weststadthalle
24.11.21 GIESSEN, Prototyp
25.11.21 HEIDENHEIM, Cafe Swing
26.11.21 VS – SCHWENNINGEN, Spektrum
27.11.21 KARLSRUHE, Nun
28.11.12 STUTTGART, Merlin
29.11.21 CALW, Hotrod
30.11.21 MAINZ, Schon Schön
1.12.21 TÜBINGEN, Sudhaus
2.12.21 MÜNCHEN, Milla
4.12.21 BURGKUNSTSTADT, Roesla
5.12.21 BERLIN, Tennis Bar

 

Foto Credit: Lena Mielke

Bandhomepage
Daniel Benyamin bei Facebook
Daniel Benyamin bei Youtube

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.