ARCA legt zweites Album nach

Fast exakt ein Jahr nach ‚Xen‘ wird Arca am 20.11.2015 sein zweites Album veröffentlichen. Es trägt den Titel ‚Mutant‘ und setzt auf ein entsprechend skurriles Cover-Artwork. Dieses entwarf abermals sein enger Freund und kongenialer Visual-Artist Jesse Kanda.

Die Platte handele von Sinnlichkeit, von Spontaneität als Möglichkeit einer Flucht aus der Starrheit der Verhältnisse.

‚Mutant is about sensuality and impulsiveness as escape routes out of rigidity‘

, beschreibt der Künstler selbst sein jüngstes Werk.

‚Softness as a weapon when the mind attacks itself.‘

Das Album feiere das Chaos, Mutationen, Transformationsprozesse, Zwischenzustände. Deformation und Zerstörung würden zu elementaren Momenten von Identität. Einen ersten Höreindruck liefert der Vorab-Track ‚Soichiro‘, den Du Dir hier anhören kannst:

Arca, bürgerlich Alejandro Ghersi, wirkte bereits im Produzententeam von Kanye Wests Album ‚Yeezus‘ mit, und auch FKA twigs und Björk zählten bei ihren aktuellen Alben auf die Hilfe des jungen Klangkünstlers aus Venezuela. Letztere integrierte Arca sogar in ihre Liveband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.