GHOST kommen für wenige Live-Termine nach Deutschland

Am 06. März wurden sie mit einem „Swedish Grammi Award“ in der Kategorie „Hard Rock/Metal Act Of The Year“ sowie insgesamt drei Auszeichnungen bei den diesjährigen Bandit Rock Awards geehrt. Die Tickets zur anstehenden Tour verkaufen sich unglaublich gut mit teilweise schon ausverkauften Locations.

Die Rede ist natürlich von Ghost, den maskierten schwedischen Heavy-Rockern um Papa Emritus III. Im September 2016 veröffentlichten die Geister ihre EP „Popestar“ als Quasi-Nachfolger der 2015 erschienenen Platte „Meliora“. Für den auf diesem Album enthaltenen Song „Cirice“ wurde die Band in der Kategorie „Best Metal Performance“ mit einem Grammy ausgezeichnet.

Man darf sich also auf die anstehenden Live-Termine freuen. Aber nicht zu lange warten, denn die Tickets werden schnell vergriffen sein.

Die Tourdaten:

05.04. Köln (E-Werk)
08.04. Hamburg, Docks (ausverkauft)
09.04. Wiesbaden, Schlachthof
23.04. München, Zenith
25.04. Berlin, Huxleys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.