THE SEA WITHIN – Roine Stolt gründet neue Prog-Supergroup

Der schwedische Musiker Roine Stolt mag offenbar Supergroups. Schon bei Transatlantic hat der The Flower Kings Frontmann mit jeder Menge Prog-Prominenz zusammengearbeitet. Jetzt hat sich Stolt gemeinsam mit seinem Kollegen Jonas Reingold (Bass bei The Flower Kings, Karmakanic und The Tangent), dem Pain Of Salvation Shouter Daniel Gildenlöw sowie den beiden Musikern Tom Brislin und Marco Minnemann zusammengetan. Gemeinsam nennt sich das neue Art-Rock-Kollektiv The Sea Within und kündigt für den 22. Juni 2018 ein selbstbetiteltes Debütalbum an.

Alle Musiker verfügen über beeindruckende Referenzen und viel Erfahrung in Prog und Art-Rock und haben neben ihren eigenen Projekten schon gemeinsam mit Künstlern wie Jon Anderson, Steven Wilson, Steve Hackett, Meat Loaf oder Joe Satriani auf der Bühne gestanden. Roine Stolt erklärt, dass das Projekt im Herbst 2016 nach einem Gespräch mit Thomas Waber, dem Chef des Prog-Labels InsideOut Music ins Rollen gekommen ist. Zusammen mit seinem Bandkollegen Jonas Reingold suchte Stolt nach geeigneten Musikern und fand den Keyboarder Tom Brislin, der schon für das „Yes Symphonic“ Projekt oder für Camel gespielt hat. Aristocrats-Schlagzeuger Marco Minnemann stieß ebenso dazu wie Daniel Gildenlöw von Pain Of Salvation.

Doch damit nicht genug. Auf dem Album finden sich musikalische Gastauftritte wie zum Beispiel Jordan Rudess (Dream Theater) am Piano und Jon Anderson persönlich, der einen Titel eingesungen hat. Man darf auf das Gesamtergebnis äußerst gespannt sein. Roine Stolt erklärt dazu: „Von Prog bis Jazz bis Klassik, vom Heavy Rock über Folk, Punk, Elektronik bis hin zum Pop ist alles dabei.“ Wer die hervorragenden Musiker kennt, weiß, dass hier nicht die Gefahr besteht, dass zu viele Köche den Musikbrei verderben. Ganz im Gegenteil: Es ist klar, dass hier ein außergewöhnliches Album auf uns wartet, das viele Stile zu einem homogenen Ganzen verschmelzen wird.

Damit nicht genug. Wer jetzt Lust auf The Sea Within bekommen hat, und die Musiker in dieser Konstellation gemeinsam auf der Bühne erleben will, darf sich auf eine Premiere freuen. Im Rahmen des diesjährigen Night Of  The Prog Festivals vom 13. bis 15. Juli auf der Loreley Freilichtbühne am Mittelrehin werden The Sea Within ihr allererstes Konzert unter diesem Namen geben. Live wird die Band zudem von Casey McPherson (Flying Colors) an der zweiten Gitarre unterstützt werden, der zudem auf dem Album auch für einige Songs die Vocals abgeliefert hat. Beim Auftritt auf dem Prog Festival wird Daniel Gildenlöw voraussichtlich aus terminlichen Gründen nicht mit dabei sein können.

Das Album erscheint am 22. Juni 2018 als Sonderausgabe im 2CD Digipak, als Doppel-Vinyl im Gatefold, normale Doppel-CD und als digitaler Download.

Tracklisting:
Disc 1:
1.     Ashes of Dawn
2.     They Know My Name
3.     The Void
4.     An Eye for an Eye for an Eye
5.     Goodbye
6.     Sea Without
7.     Broken Cord
8.     The Hiding of the Truth

Disc 2:
1.     The Roaring Silence
2.     Where Are You Going?
3.     Time
4.     Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.