WS-PODCAST Episode 2 – Interview mit Helloween-Gitarrist Michael Weikath und mehr

In der zweiten Folge unseres Podcastes haben wir einen der ganz großen Metal-Musiker zu Gast: Michael Weikath von Helloween. Wir sprechen über das neue Album „Helloween“ und klären viele weitere Fragen: War es zu siebt eigentlich eng im Studio? Wieso ist auf „Helloween“ keine Ballade? Weshalb musste Weiki hungern? Hat Ariana Grande bei Helloween geklaut? Außerdem erfahrt ihr natürlich unsere Meinung zur neuen Platte und wir stellen euch die Nachwuchs-Progressive-Metaller von Interloper vor. Viel Spaß!

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

  1 comment for “WS-PODCAST Episode 2 – Interview mit Helloween-Gitarrist Michael Weikath und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.