VOIVOD – Kündigen nach Tour-Absage neues Album an

Die kanadischen Progressive-Thrasher von Voivod sollten dieser Tage im Rahmen der inzwischen abgesagten Headbanger’s Ball Tour die heimischen Bühnen mit ihrem Cyberpunk-Metal erfreuen. Bei allem Frust gibt’s für die Fans der Herren aus dem französischen Teil Kanadas nun erfreulichere Nachrichten.

Nach beinahe 40 Jahren Bandgeschichte wird das neue Album mit dem Titel „Synchro Anarchy“ das 15. Studioalbum der Jungs sein. Es wird am 11. Februar bei Century Media Records erscheinen und ab dem 10. Dezember in diversen Editionen vorbestellbar sein.

Trackliste: „Synchro Anarchy“

  1. Paranormalium
  2. Synchro Anarchy
  3. Planet Eaters
  4. Mind Clock
  5. Sleeves Off
  6. Holographic Thinking
  7. The World Today
  8. Quest For Nothing
  9. Memory Failure

Bandhomepage
Voivod bei Facebook

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.