THE TIP – Unser Geheimtipp für Sleazerocker

Diese vier Jungs aus Nashville haben schon als Opener für Bands wie The Darkness oder Operation: Mindcrime gespielt. Seit der Bandgründung im Jahre 2014 sind sie zumindest in den USA keine Unbekannten mehr, und jetzt endlich erscheint auch bei uns ihr 2016er Album „Sailor’s Grave“. Die Rede ist von The Tip, einem energiegeladenen Rock’n’Roll-Gewitter mit Sleaze- und Blues-Attitüden. Das Album erscheint am 29.09.2017.

Als kleinen Vorgeschmack gibt es eine deutliche Kampfansage der Amerikaner mit einem neuen Video zum Song ‚We Ain’t Fakin‘ It‘:

Ganz klar: „What you see, is what you get. No we ain’t fakin‘ it!“.

Unser Tipp also ganz klar: The Tip!

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.