STRYPER starten Crowdfunding-Kampage für Band-Dokumentation

Beinahe 40 Jahre bestehen Stryper und sind nicht nur die älteste und prägendste, sondern auch die kommerziell erfolgreichste christliche Metal-Band. Das Quartett aus Kalifornien ist nach wie vor auf hohem musikalischen Niveau aktiv und hat auch in den letzten Jahren wunderbare Scheiben wie zuletzt „Even the Devil Believes“ (2020) veröffentlicht.

Nun wendet sich die Band mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter an ihre Fans. An der professionell-hochwertigen Produktion der schon lange in Planung befindlichen, offiziellen Band-Dokumenation soll die Fangemeinde nicht nur finanziell, sondern auch inhaltlich mitwirken. Die Band sei von zahlreichen Produktionsfirmen angesprochen worden, sich aber letztlich für eine unabhängige Eigenproduktoon entschieden, um die volle inhatliche Freiheit behalten zu können, erzählt Bandleader Michael Sweet im Kampagnen-Video.

Wie üblich in solchen Kampagnen erhält man für eine Spende einen „Gegenwert“ nach Ende der Produktion. Neben der eigentlichen Filmdokumentation als Download oder DVD stehen exklusive T-Shirts und andere Merchandise-Produkte zur Auswahl. Der geplante Release der Dokumentation ist auf Ende 2023 terminiert, der zugesprochene Betrag wird nur eingezogen, wenn das Kampagnen-Ziel von 100.000 $ erreicht wird.

Bandhomepage

Stryper bei Facebook

Stryper bei Youtube

Stryper bei Frontiers Records (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.