THE PICTUREBOOKS – Sonderedition für Sammler

The Picturebooks veröffentlichen am 04.12.2020 ihre ersten beiden Alben „List Of People To Kill“ (2009) und „Artificial Tears“ (2010) erstmals als Vinyl-Sonderausgabe. Beide Alben waren bisher nur als CD erhältlich.

Die Schallplatten enthalten zusätzlichen Bonustracks, viele Fotos und Linernotes.  Aber für die wahren Fans und Sammler haben sich die Jungs etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Am 30.11.2020 um 12 Uhr mittags erscheint eine streng limitierte Version im „CLUB 100“ des Labels Noisolution. Die Edition wird pünktlich um 12 Uhr freigeschaltet, und es gibt nur 100 Exemplare der mächtigen Special-Edition. Jedes Doppelalbum ist ein absolutes Unikat in Farbe und Gestaltung. Das Booklet ist von der Band handsigniert, dazu gibt es eine handnummerierte, gepärgte PCV Hülle und einen Button. First come first serve. Für Kenner, Fans, Sammler, Nerds…

Also, merkt euch den 30.11.2020 vor und klickt pünktlich auf den Noisolution-Shop.

The Picturebooks bei Facebook

The Picturebooks bei Instagram

Noisolution

Foto: Offizielles Pressefoto

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.