Merch-Verlosung: SOUTHSIDE & HURRICANE mit FOO FIGHTERS, MUMFORD & SONS und DIE TOTEN HOSEN

Ende Juni steht wieder das Doppelfestival Southside/Hurricane ins Haus. Das Southside Festival findet vom 21. bis 23. Juni in Neuhausen im Schwarzwald-Baar-Kreis und das Hurricane am gleichen Datum in Scheessel bei Bremen statt. Die Bands treten identisch aber an unterschiedlichen Tagen an beiden Open-Airs auf.

Wir haben für euch alle Infos und verlosen zudem einige Festival-Shirts und Stoffbeutel. (Infos zur Verlosung unten).

Hurricane
Datum: 21.-23.06.19
Ort: Eichenring, Scheessel bei Bremen

Line-Up 21.06.19:

Die Toten Hosen, Tame Impala, Parkway Drive, Bilderbuch, Papa Roach, Bosse, Enter Shikari, Trettmann, Cigarettes After Sex, UFO361, Alice Merton, Teesy, Betontod, Die Höchste Eisenbahn, Leoniden, Pond, Flux Pavillon, Neonschwarz, Sam Fender, Gurr, Black Honey, Steiner & Madlaina, uvm.

Line-Up 22.06.19:

Mumford & Sons, Macklemore, Steve Aoki, Annenmaykantereit, Bloc Party, Flogging Molly, Frank Turner & The Sleeping Souls, The Wombats, 257ers, Descendents, Die Orsons, Muff Potter, OK Kid, La Dispute, Me First And The Gimme Gimmes, Johnny Marr, Zebrahead, Schmutzki, Montreal, Pascow, Dub FX, Idles, Enno Bunger, SYML, Moguai, Alex Mofa Gang, The Toten Crackhuren im Kofferraum, Rosborough, The Dirty Nil, uvm.

Line-Up 23.06.19:

Foo Fighters, The Cure, Interpol, Wolfmother, The Streets, Christine and the Queens, Royal Republic, Faber, Bausa, Sofi Tukker, Fünf Sterne Deluxe, Yung Hurn, You Me At Six, Bear’s Den, Grossstadtgeflüster, Lauv, Alma, White Denim, The Gardener & The Tree, Skinny Lister, SWMRS, Danger Dan, Sookee, Ten Tonnes, The Sherlocks, Lion, uvm.

Preis: ab 189 EUR fürs komplette Festival, Tagestickets 99 EUR.
Weitere Infos hier.

Southside
Datum: 21.-23.06.19
Ort: Neuhausen ob Eck (bei Tuttlingen)

Line-Up 21.06.19: Foo Fighters, The Cure, Interpol, Wolfmother, The Streets, Christine and the Queens, Royal Republic, Faber, Bausa, OK Kid, Fünf Sterne Deluxe, Yung Hurn, You Me At Six, Grossstadtgeflüster, Johnny Marr, White Denim, Enno Bunger, SYML, Moguai, SWMRS, Danger Dan, Sookee, Ten Tonnes, Alex Mofa Gang, uvm.

Line-Up 22.06.19:

Die Toten Hosen, Tame Impala, Parkway Drive, Bilderbuch, Papa Roach, Bosse, Enter Shikari, Trettmann, Cigarettes After Sex, UFO361, Alice Merton, Sofi Tukker, Bear’s Den, Teesy, Betontod, Lauv, Leoniden, Pond, Alma, Neonschwarz, Sam Fender, The Gardener & The Tree, Skinny Lister, Gurr, Blond, The Sherlocks, Lion, Mischa, uvm.

Line-Up 23.06.19:

Mumford & Sons, Macklemore, Steve Aoki, Annenmaykantereit, Bloc Party, Flogging Molly, Frank Turner & The Sleeping Souls, The Wombats, 257ers, Descendents, Die Orsons, Muff Potter, La Dispute, Me First And The Gimme Gimmes, Zebrahead, Die Höchste Eisenbahn, Flux Pavilion, Schmutzki, Montreal, Pascow, Dub FX, Idles, Black Honey, Rosborough, Steiner & Madlaina, The Dirty Nil, uvm.

Preis: ab 209 EUR fürs komplette Festival, Tagestickets 99 EUR.
Weitere Infos hier.

Mit freundlicher Unterstützung der Promotion Werft verlosen wir dieses Jahr wieder Hurricane und Southside Shirts und Turnbeutel.

Alles, was ihr dazu tun müsst: Zu Whiskey-Soda auf Facebook surfen, einen „Like“ hinterlassen und die News zur Verlosung öffentlich teilen. Schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Southside Verlosung“ an daniel ät whiskey-soda.com. Bitte teilt uns eure vollständige Postadresse für den Versand der Gewinne mit. Fertig!

Alle Einsendungen bis zum 28. April nehmen an der Verlosung teil, der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eure persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und löschen Sie nach Abschluss des Gewinnspiels.

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.