ROCKIN‘ THE BLUES FESTIVAL – Jetzt Tickets sichern

Alle Blues- und Bluesrockfans dürfen sich schon mal ein paar Termine im Mai und Juni im Kalender vormerken. Das „Rockin‘ The Blues“ Festival kommt nach einer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr auch 2019 zurück nach Deutschland und bietet drei Ausnahmekünstler live on Stage.

Walter Trout, Jonny Lang und die Kris Barras Band sind mit dabei, wenn es in Berlin, Köln, München, Frankfurt oder auch Hamburg losgeht.

Die Termine:

Do. 23. Mai – DE-Berlin, Huxley’s Neue Welt
Sa. 25. Mai – DE-Köln, Carlswerk Victoria
Mi. 29. Mai – DE-München, Backstage Werk
Do. 30. Mai – DE-Frankfurt a.M., Batschkapp
So. 02. Juni – DE-Hamburg, Markthalle

Die Blues Rock Stars Walter Trout und Jonny Lang werden im Line-Up unterstützt vom britischen Newcomer Kris Barras. Neben Auftritten aller drei Künstler wird es wieder am Ende jeden abends eine Jam Session aller beteiligten Gitarristen geben.

In Bezug auf Rockin‘ the Blues kommentiert Mascot Label Group Inhaber Ed van Zijl: „Die erste Ausgabe des RTB Festivals in diesem Jahr war großartig und, was noch wichtiger ist, es hat gezeigt, dass es eine Zukunft hat! Die Unterstützung durch Medien und Fans war fantastisch.“

Walter Trout ist das Herzstück der modernen Bluesrockszene. Er wird von der alten Garde respektiert, von den Youngstern verehrt und von seinen Fans, denen er nach jedem Konzert die Hände schüttelt, hochgeschätzt. Nach 50 Jahren im Business gilt er gleichermaßen als Glücksbringer als auch als der Leim, der die Bluesgemeinschaft zusammenhält.

Der 37-jährige Jonny Lang kann auf eine über 20-jährige Karriere zurückblicken. Bereits mit 15 veröffentlichte er sein mit Platin ausgezeichnetes Debüt – ein Alter, in dem viele junge Leute erst damit beginnen, überhaupt ein Instrument zu spielen. Der mit dem Grammy Award ausgezeichnete Lang hat sich über die Jahre einen Namen als einer der besten Live-Künstler seiner Generation gemacht und teilte bereits die Bühne mit den Rolling Stones, B.B. King, Aerosmith und Buddy Guy.

Kris Barras schließlich hat im März 2018 sein aktuelles Album „Divine And Dirty“ veröffentlicht und wurde außerdem Mitglied der Supergroup Super Sonic Blues Machine und tourte als Frontmann und Gitarrist mit dem legendären ZZ Top Billy F. Gibbons.

Wer sich jetzt entscheidet, eines der Konzerte zu besuchen, sollte schnell sein: Alle, die bis zum 03.02.2019 noch ein oder mehrere Fantickets auf http://www.rockintheblues.com bestellen, kommen in den Verlosungstopf für 10 aktuelle Alben ‚Survivor Blues‘ von Walter Trout!

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.