RED HOT CHILLI PIPERS – Neues von den rockenden Dudelsäcken

Die Red Hot Chilli Pipers melden sich zurück. Richtig gelesen, hier geht es nicht um Anthony Kiedis und seine kalifornischen Crossover-Band, sondern um die schottischen Dudelsack-Rocker.

Für alle, die diese talentierte und preisgekrönte Truppe noch nicht kennen: Es begab sich dereinst 2002 in Schottland, dass eine Dudelsack-Spielmannstruppe die stark reglementierten Pfade der schottischen Musikkultur verließ und sich überlegt, was man denn sonst noch aus den Pipes und Drums herausholen könne. Mit der Unterstützung einiger weiterer Musiker war schnell das Konzept geboren: Kombinieren wir doch einmal klassischen schottischen Dudelsack-Sound mit ein paar Gitarrenriffs und spielen Rock’n’Roll-Hymnen wie ‚Smoke On The Water‘ oder ‚Thunderstruck‘ neu ein. Der „Bagrock“ war geboren.

Die Red Hot Chilli Pipers spielten sich schnell in die Herzen ihrer rasch wachsenden Fangemeinde und feilten an einer ausgefeilten und originellen Bühnenshow. 2006 kam es zum entgültigen Durchbruch bei einer BBC-TV-Talentshow.  Das Debütalbum „Bagrock To The Masses“ wird mit Platin ausgezeichnet und hat die Truppe zu einem globalen Phänomen gemacht. Nach langen Touren und vielen Gigs in allen Teilen der Welt war es nun endlich wieder Zeit für ein neues Album.

„Fresh Air“ – der Titel ist Programm (denn ohne Luft läuft beim Dudelsack ja nun einmal gar nichts!).  Die Pipers spielen auf dem neuen Album eine Mischung aus eigenen Tracks und Coversongs, zum Beispiel Leonard Cohens ‚Hallelujah‘, der Killers-Nummer ‚All These Things That I’ve Done‘ oder sogar Andreas Bouranis ‚Auf Uns‘ (!).

„Fresh Air“ wird am 02.08.2019 erscheinen.

Hier ist der Link zum Video zu ‚Leave A Light On‘ mit keinem Geringeren als Tom Walker:

Im Herbst werden die Red Hot Chilli Pipers auch auf Tour kommen:

09.08.2019 (DEU) Salzgitter, Schloss Salder
06.09.2019 (DEU) Selb, Goldberg in Selb
12.10.2019 (DEU) Oberhausen, Turbinenhalle
15.10.2019 (DEU) Merzig, Stadthalle
16.10.2019 (DEU) Mainz, Frankfurter Hof
17.10.2019 (DEU) Mannheim, Capitol
18.10.2019 (DEU) Berlin, Columbia Theater
19.10.2019 (DEU) Leipzig, Werk 2
22.10.2019 (DEU) Oldenburg, Kulturetage
24.10.2019 (DEU) Bielefeld, Forum
25.10.2019 (DEU) Hamburg, Markthalle
26.10.2019 (DEU) Worpswede, Music Hall
27.10.2019 (DEU) Nienburg/Weser, Theater auf dem Hornwerk
28.10.2019 (DEU) Koblenz, Cafe Hahn
31.10.2019 (DEU) Kreuztal, Eichener Hamer
01.11.2019 (DEU) Köln, Kantine
02.11.2019 (DEU) Soest, Stadthalle
03.11.2019 (DEU) Rödermark, Stadhalle
05.11.2019 (DEU) Peine, Forum
06.11.2019 (DEU) Datteln, Stadthalle
07.11.2019 (DEU) Aschaffenburg, Colos Saal
08.11.2019 (DEU) München, Technikum
09.11.2019 (DEU) Stuttgart, Longhorn
11.11.2019 (DEU) Augsburg, Parktheater im Kurhaus
13.11.2019 (DEU) Radolfzell, Milchwerk
14.11.2019 (CHE) Bern, Theater im National
15.11.2019 (CHE) Herisau, Casino
16.11.2019 (CHE) Basel, Rhypar
17.11.2019 (CHE) Zürich, Volkshaus

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.