OBSCURA kündigen Europa-Tour mit FALLUJAH, ALLAGEON und FIRST FRAGMENT an

Die bayrischen Tech-Deather Obscura, auch international eine Szene-Größe haben die Daten für ihre Europa-Tour im Februar bekannt gegeben. Die Band wird nach der in Kürze startenden US-Tour dann auch ihren europäischen Fans ihr neues Album „Diluvium“ vorstellen. Für Freunde des progressiven, anspruchsvollen Todesmetalls steht wie bereits bei der letzten Tour ein hochkarätiges Live-Paket mit Fallujah, Allageon und First Fragment an.

01.02.2019 München, Backstage

02.02.2019 Nürnberg, Z-Bau

17.02.2019 CH-Aarau, KiFF

18.02.2019 AT-Wien, Arena

19.02.2019 Leipzig, Conne Island

20.02.2019 Berlin, Lido

21.02.2019 Hamburg, Logo

22.02.2019 Oberhausen, Kulttempel

23.02.2019 AT-Salzburg, Rockhouse

 

 

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.