JOE BONAMASSA gibt weitere Live-Termine bekannt

Gerade erst hat Blues-Gitarren-Zauberer Deutschland vor ausverkauften Hallen beehrt, nun hat Joe Bonamassa für den Herbst weitere Konzerttermine angekündigt. Wer die Chance bisher nicht hatte und Gitarrenmusik mag, der sollte sich überlegen, sich ein Ticket zu besorgen. Es ist ein echtes Erlebnis! Im Oktober kommt der US-Ausnahmegitarrist nochmals nach Deutschland und Österreich:

08.10. AT-Wien, Stadthalle
10.10. Fulda, Esperantohalle
11.10. Neu-Ulm, Ratiopharm Arena
13.10. Osnabrück, Europasaal
14.10. Wetzlar, Rittal Arena
16.10. Saarbrücken, E-Werk

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.