IRON MAIDEN Headliner bei Rockavaria und Rock im Revier

Die britischen Metal-Legenden Iron Maiden, aktuell in den Charts mit ihrem neuen Doppelalbum „The Book of Souls“ werden Headliner des neuen Doppel-Festivals Rock im Revier in Gelsenkirchen und Rockavaria in München im kommenden Sommer. Maiden werden auf den beiden Festivals neben Wacken und einem geplanten Konzert in Berlin die beiden einzigen Konzerte in Deutschland 2016 spielen. Frontmann Bruce Dickinson kommentiert:

„Wir können es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen! Maiden leben dafür, live für die Fans zu spielen, nichts genießen wir mehr. Deshalb freuen wir uns auch sehr darauf, endlich wieder nach Deutschland zu kommen! Wir wollen unbedingt etliche brandneue Stücke auf die Bühne bringen, insbesondere weil wir große Teile von ‘The Book Of Souls‘ live aufgenommen haben. Weil wir euch alle so lange nicht gesehen haben, gibt es dazu natürlich eine Menge älterer Favoriten zu hören! Ich bin sicher, dass alle Fans schätzen werden, was wir vorhaben. Daneben arbeiten wir an der neuen Show – und ihr könnt sicher sein, dass wir etwas Spektakuläres mit einer Menge Herz auf die Beine stellen werden. Nach all der Wartezeit habt ihr das verdient. Wir freuen uns darauf, euch alle bei Rock im Revier und Rockavaria zu sehen!“

Es wird also laut vom 26. bis 28. Mai 2016 auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn und vom 27. bis 29. Mai im Münchner Olympiapark. Limitierte Early-Bird-Tickets kosten für Rock im Revier 125 Euro inklusive aller Gebühren, für Rockavaria ab 139 Euro. Der Vorverkauf startet am Freitag, den 16.10. bei Myticket.deund Ticketmaster.de. Weitere Infos zu den Festivals gibt es auf den Websites der Festivals Rockavaria und Rock im Revier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.