HOPE FOR THE DYING – Neues Album Anfang März

Manche Bands müssen sich erst zwei Jahre lang im Studio einschließen, um ein würdiges neues Album auf die Beine zu stellen. Für Hope for the Dying bedeutete das allerhand Arbeit, denn ihre letzte Veröffentlichung „Aletheia“ war ein episch-komplexes Metalfeuerwerk allererster Güte. Der soeben veröffentlichte Trailer zum neuen Album kündigt allerdings einmal mehr große Orchesterklänge an, die sich auch dieses Mal wieder mit deftigen Stromgitarren und rotierenden Drums vereinen dürften. „Legacy“ erscheint am 4.3.2016 bei Facedown Records.

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.