Gitarrenvirtuose YNGWIE MALMSTEEN verbeugt sich vor Rock-Klassikern

Das Time-Magazine bezeichnete ihn als einen der zehn besten E-Gitarristen aller Zeiten, von denen einige wie Jim Hendrix oder B.B. King gar nicht mehr am Leben sind. Nun hat Mr. „Neoclassic“ Yngwie Malmsteen für den 29. März ein ganz besonderes, neues Album angekündigt.

Bei seinem neuen, niederländischen Label Mascot wird der Maestro, der nicht nur Richie Blackmore, sondern auch Bach, Paganini und Vivaldi zu seinen musikalischen Vorbildern zählt, ein Blues-Tribute-Album mit dem Titel „Blue Lightning“ veröffentlichen. Neben Neuinterpretationen von Liedern der Rolling Stones, den Beatles, ZZ Topm Deep Purple und Jimi Hendrix hat Malmsteen auch vier neue eigene Songs auf das Album gepackt. Einen Vorgeschmack gibt es mit dem Track ‚Sun’s Up Top’s Down‘.

Das Album kann als Limitiertes Vinyl und Deluxe-CD-Edition exklusiv beim Label vorbestellt werden. Die Tracklist liest sich so:

Tracklist:

  1. Blue Lightning
  2. Foxey Lady
  3. Demon’s Eye
  4. 1911 Strut
  5. Blue Jean Blues
  6. Purple Haze
  7. While My Guitar Gently Weeps
  8. Sun’s Up Top’s Down
  9. Peace, Please
  10. Paint It Black
  11. Smoke On The Water
  12. Forever Man
  13. Little Miss Lover (Bonus Track)
  14. Jumping Jack Flash (Bonus Track)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.