FALLUJAH – Neues Album und Tour mit neuem Sänger

Die amerikanischen Progressive-Extreme-Metaller von Fallujah sind ab dem Wochenende als Support von Obscura wieder in Europa unterwegs. Mit dabei haben die Jungs nicht nur ihren neuen Sänger Antonio Palermo, sondern auch ein neues Album. „Undying Light“, Album Nummer vier und Nummer zwei beim deutschen Label Nuclear Blast, wird am 15. März erscheinen.

Im unten eingebetteten Video diskutieren die bestehenden Bandmitglieder den neuen Sänger, der ein alter Freund und Bekannter ist. Die Jungs haben kürzlich auch die erste Single ‚Ultraviolet‘ veröffentlicht, die einen Ausblick auf den neuen Longplayer gibt. „Undying Light“ kann beim Label Nuclear Blast bereits in etlichen schicken Versionen vorbestellt werden.

01.02. München, Backstage
02.02. Nürnberg, Z-Bau
17.02. CH-Aarau – KiFF
18.02. AT-Wien, Arena
19.02. Leipzig, Conne Island
20.02. Berlin, Lido
21.02. Hamburg, Logo
22.02. Oberhausen, Kulttempel
23.02. AT-Salzburg, Rockhouse

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.