DIR EN GREY – Japan-Bizarr-Rocker in Deutschland auf Tour

Manche nennen es J-Rock, manche Visual Kei – eines ist sicher: Dir En Grey aus Osaka zählen mit zu den schrägsten Experimental-Bands, die man im internationalen Rockmusik-Zirkus antreffen kann. Mit einem Knall des Erfolges bereits früh in ihrer Karriere Ende der 90er Jahre spaltet das bizarre Quintett seither die Musikwelt. Einer breiten Masse sind die Herren zu sehr „over the top“, andereseits sind die Touren in grossen Hallen nach wie vor schnell ausverkauft. Ende des vergangenen Jahres veröffentlichten Dir En Grey ihr aktuelle, neuntes Album „Arche“, nun kommen die Asiaten im Mai mit ihrer „The Unstoppable Life“ Tour einmal mehr nach Deutschland. Neben zwei Club-Shows in Berlin und Dortmund werden das Rock im Revier Festival (vormals „Grüne Hölle Festival“) in Gelsenkirchen sowie das Rockavaria Festival in München beehrt.

20.05. Berlin, Astra
21.05. Dortmund, FZW
29.05. Gelsenkirchen, Rock im Revier Festival, Veltins Arena
31.05. München, Rockavaria Festival, Olympiapark

Tickets gibt es u.a. hier.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.