DINOSAUR JR. – Video zu „Garden“, Live-Stream angekündigt

Dinosaur Jr. werden ihr neues, nun schon 12. Studioalbum am 23. April bei Jagjaguwar veröffentlichen. Nach bester Bandtradition hat für zwei der zwölf neuen Songs nicht J Mascis, sondern Bassist Lou Barlow den Gesang beigesteuert. Einer davon ist „Garden“, der als zweite Vorabsingle dient.

Das dazugehörige Video entstand in Massachusetts. Regie führte Barlow in Zusammenarbeit mit seiner Frau Adelle. Die Illustrationen stammen von John Moloney, die Animation von Chloe Hemingway.

Lou Barlow sagt über den Song:

Everyone seemed to want a disruption in the order of American life, it seemed necessary. Then it happened. It began as a bitter lamentation but as I was finishing the lyrics, singing over the instrumental version of the song while driving to J’s through the miles of farmland that separate his studio in Amherst and my home in Greenfield (Massachusetts), I saw a sign on a shed: Back to the Garden. I was looking for a resolution, where do we go when faced with such dramatic confusion? Back to basics, back home, back to the garden. Luckily I was able to complete the vocals and instrumentation for the song just before the quarantine.

 

Um die Veröffentlichung des Albums zu feiern, werden Dinosaur Jr. am 1. Mai um 21:00 Uhr EST einen Livestream aus dem Sinclair in Boston / USA spielen. Tickets sind hier erhältlich, mit Upgrade-Optionen für exklusives Merchandise und VIP Soundcheck Experience.

 

„Sweep It Into Space“-Tracklist:

1. I Ain’t
2. I Met The Stones
3. To Be Waiting
4. I Ran Away
5. Garden
6. Hide Another Round
7. And Me
8. I Expect It Always
9. Take It Back
10. N Say
11. Walking To You
12. You Wonder

 

Foto: Cara Totman

Dinosaur Jr. Homepage
Dinosaur Jr. bei Facebook

Cargo Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.