DIAMOND HEAD – Re-Recording von „Lightning To The Nations“

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums haben Diamond Head ihr wegweisendes Album „Lightning To The Nations“ noch einmal in aktueller Besetzung neu aufgenommen. Darüber hinaus werden als Bonus vier Coverversionen von Metallica, Judas Priest, Led Zeppelin und Deep Purple enthalten sein. Das Re-Release soll am 20.11.2020 erscheinen. Die Band sagt über die Idee der Neuaufnahme ihres Debüts:

Wir dachten, dass es großartig sein würde, das Debut Album zu re-recorden mit dem heutigen Line Up und der modernen Technologie, die ja damals nicht zur Verfügung stand.  Das Original Album wurde innerhalb einer Woche aufgenommen und gemixt, wir waren alle sehr jung, so um die 19/20 Jahre alt und da war die natürliche Frische der Jugend eindeutig zu hören. Aber wir hatten weder die Technik, die Zeit oder die Handwerkskunst die Platte so aufzunehmen, wie wir es heute könnten. Und das war es, was uns den Genuß brachte: die Möglichkeit ins Studio zu gehen und diese Songs frisch und lebendig noch einmal aufzunehmen.

Tracklist:

Lightning to the Nations
The Prince
Sucking My Love
Am I Evil?
Sweet and Innocent
It’s Electric
Helpless
No Remorse
Immigrant Song
Sinner
Rat Bat Blue

Bandhomepage
Diamond Head bei Facebook
Diamond Head bei Instagram
Foto: Nic Gaunt

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.