RALPH PELLEYMOUNTER veröffentlicht Solo-Debut

Ralph Pelleymounter, seines Zeichens Frontmann der britischen Indie-Combo To Kill A King, wandelt auf Solo-Pfaden: Am 24. Mai erscheint sein Erstling ‚Dead Debutante’s Ball‘. Neben Krustentieren besingt Pelleymounter mal euphorisch, mal düster-bedrohlich, auch Linedance und Sozialphobien nebst Panikattacken. Wie er letzeres umsetzt, lässt sich im aktuellen Clip „Wild Beast“ hören und sehen. Aber Vorsicht: Das 3:46 Minuten lange Kunstwerk ist nichts für schwache Nerven!

https://ralphpelleymounter.com/

https://radicalis.ch

Fotocredit: Michael David Charles Hicks

dieChris

Punk. Indie. Garage. Britpop. SingerSongwriter. Dancehall. Reggae. Weltmusik. First Love: Bon Jovi, Backstreet Boys. Everlasting Love: Beatsteaks, Brian Fallon. Guilty Pleasures: Katy Perry, Scooter, Avicii. Moshpit-Queen. Serienjunkie. Filmnerd. Crazy Cat Lady. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.