NILE kündigen Europa-Tour und Album an

Die ägyptische Pharaonen-Todesschwadron von Nile hat unmittelbar nach Veröffentlichung des Solo-Albums von Drummer George Kollias auf Facebook das neue Nile Album „What Should Not Be Unearthed“ für den Sommer angekündigt. Ende August startet das Mumienschlachter-Trio auf eine Europa-Tour mit Suffocation. Eine weitere Supportband sowie Details zum neuen Album werden noch bekanntgegeben.

31.08. Berlin, K17
01.09. Bremen, Tivoli
02.09. Saarbrücken, Garage
03.09. München, Backstage
04.09. CH-Hüttikon, Meh Suff! Metal Festival
11.09. Essen, Turock
21.09. CH-La Chaux-de-Fonds, Bikini Test
26.09. AT-Wien, Szene

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.