Deutsche Deather HACKNEYED mit Album und Tour

Ein vielversprechendes, in ersten Reviews hochgelobtes Death-Metal-Album aus Baden-Würrttemberg, da freut sich unser badischer Metal-Chef Daniel ein Loch in seine Matte und sein Herz trommelt Blastbeats vor todesmetallischer Freude. Der Fünfer Hackneyed aus Abtsgmünd bei Stuttgart hat bereits drei Alben auf seinem Konto die bei Nuclear Blast und Lifeforce veröffentlicht wurden. Nun veröffentlichen die Schwaben am 15.05. ihr viertes Werk „Inhabitants Of Carcosa“ selbstbewußt auf dem bandeigenem Label CoMa Tone Records. Produziert und aufgenommen wurde mit Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) in Würzburg und Staffan Karlsson (Arch Enemy, Spiritual Beggars, Shining) in Halmstad/Schweden. Die Aufnahmen wurden von Dan Swanö (Bloodbath, Edge of Sanity, Katatonia) gemastert.

Bereits Ende des letzten Jahres hat die Band ein Video veröffentlicht, im Mai geht es auf eine kleine Deutschland-Tour:

15.05. Aalen, Rock it
16.05. Villingen-Schwenningen, Spektrum
17.05. Augsburg, The Day the Dead Walked Festival
21.05. Koblenz, Jam Club
22.05. Wuppertal, Underground
23.05. Hamburg, The Rock Café St. Pauli
24.05. Pirmasens, Rockkneipe zur Schwemme
28.05. Mannheim, Alte Seilerei
29.05. München, Backstage
30.05. Dresden, AZ Conni
31.05. Markneukirchen, Framus & Warwick Music Hall
05.06. Duisburg, Rage Against Racism Festival
06.06. Geiselwind, Out Loud Festival
21.06. Gardelegen, Metal Frenzy Open Air
11.07. Nordheim, Sunstorm Festival
13.08. Dinkelsbühl, Summer Breeze Festival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.