DECAPITATED – Tour zum Bandjubiläum Anfang 2022

Die polnischen Death-Thrash-Krieger von Decapitated haben kürzlich zur Wiederveröffentlichung ihrer frühen Demos und zum Anlass des 25-jährigen Bestehens der Band eine Europa-Tour angekündigt. An die Anfangszeiten der Band erinnert das jüngst veröffentlichte Original-Video zu „Cemeteral Gardens“. Als Support werden Black Tongue, Heart of a Coward und Inferi dabei sein. In seinem Statement gab Sänger Vogg an, daß auch die Arbeiten am neuen Studioalbum weit fortgeschritten sind:

„25 years in the band… Wow, I would have never ever guessed it would survive that long. But time flies and we are still here as strong as ever, with the new album almost there and an amazing line-up, ready to get out on the road again. This is just the beginning! We are ready to discover, learn and conquer more than before!!! So, let’s celebrate together and let’s have some fun friends!“

DECAPITATED – 25 Year Anniversary EU/UK Tour 2022
w/ Special Guests: Black Tongue, Heart Of A Coward, Inferi

25.01.22 AT-Wien, Viper Room
26.01.22 AT-Salzburg, Rockhouse
27.01.22 München, Backstage
29.01.22 CH-Aarau, KiFF
18.02.22 Oberhausen, Kulttempel
20.02.22 Hannover, Béi Chéz Heinz
21.02.22 Wiesbaden, Schlachthof
23.02.22 Hamburg, Bahnhof Pauli
24.02.22 Nürnberg, Z-Bau
25.02.22 Berlin, Hole44
27.02.22 Dresden, Puschkin

Bandhomepage

Decapitated bei Facebook

Decapitated bei Youtube

Decapitated bei Nuclear Blast (Label)

 

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.