AVANTASIA bestätigen neue Gastsänger für das kommende Album

Am 29. Januar 2016 wird mit „Ghostlight“ das neue Album von Avantasia erscheinen und damit die Nachfolge von „The Mystery Of Time“ antreten.

Mastermind Tobias Sammet hat es auch diesmal wieder geschafft, eine ganze Riege namhafter Gastmusiker für sein Projekt zu gewinnen. Neben Jorn Lande ist auch Michael Kiske (Unisonic, ex Helloween) wieder mit dabei. Beide wirkten ja schon auf dem Vorgängeralbum mit und gehören quasi zur Avantasia-Familie. Neu dazugekommen sind Geoff Tate (ex Queensryche)und Dee Snider (Twisted Sister). Weiterhin wurde jetzt Marco Hietala (Bass und Vocals bei Nightwish) für das neue Projekt bestätigt. Außerdem dürfen wir uns auf Robert Mason (Lynch Mob) als weiteren Gastsänger freuen.

Bob Catley, Ronnie Atkins und Oliver Hartmann sind natürlich ebenfalls wieder mit dabei. Damit dürfte die neue Avantasia Scheibe zu einem frühen Highlight des kommenden Jahres werden. Alle Power-Metaller streichen sich den 29. Januar schon jetzt rot im Kalender an.

Eine Tour zum Album ist ebenfalls in Planung:

04.03. D Berlin – Huxley´s
05.03. D Hamburg – Große Freiheit
06.03. D Bremen – Aladin
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle
19.03. D Bamberg – brose-Arena
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle
24.03. CH Pratteln – Z7
25.03. CH Pratteln – Z7
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle
01.04. D Ludwigsburg – Arena
02.04. D Fulda – Esperantohalle

Avantasia werden bei allen Shows – abgesehen vom Festival-Auftritt in Österreich – über drei Stunden auf der Bühne stehen.

Da es noch kein Songmaterial aus dem neuen Album zu hören gibt, hier noch einmal ein Video von der Vorgängerplatte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.