Schlagwort: synthpop

Tricky

Skilled Mechanics

Für sein neues Album ‚Skilled Mechanics‘ hat Tricky Francesca Belmonte, DJ Milo und Luke Harris, die chinesische Rapperin Ivy, Sängerin Renata Platon aus London und Oh Land aus Dänemark mit ins Studio geholt. Dabei gelingt dem internationalen Team so etwas wie die Quadratur des Kreises: Songs, die sparsam instrumentalisiert sind und unglaublich einfach klingen, aber…

Hurts

Surrender

‚Will ju kätsch me wenn ei fohl / Wräp yo wings arauma baddie‘ – Wings Trotz rasant ansteigender Popularität ist es Hurts bislang (i. e.: ein Album lang) recht gut gelungen, einen kleinen, aber feinen Batzen Eigensinnigkeit über die Zeit zu retten. Nun aber scheint es, als hätte sich der einigermaßen verlockende dunkle Schimmer, der…

Correatown

Embrace the Fuzzy Unknown

Correatowns neues Album müsste ob des Arbeitspensums von Angela Correa in den letzten Jahren – diverse Tourneen, ein Kind, ein weiteres Musikprojekt und zwei Alben – eigentlich gehetzt, unruhig und vielleicht sogar leicht verhuscht klingen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Wunderschöner Pop sauberster Machart schmiegt sich in die Gehörgänge. Correatown klingen wie Florence +…

Nova Heart

Nova Heart

Nova Heart – das ist Synthie Pop der dunklen Art aus dem chinesischen Untergrund mit einem starken Beat, noch stärkeren Texten und einer leicht ätherischen Frauenstimme, die alles zusammenhält. Mit dem Opener ‚Drive To Our End‘ startet die Reise instrumental und atmosphärisch dicht mit dem düsteren Herzschlag von Beijings Ring Road. Neonlicht und Wolkenkratzer rauschen…

Chvrches

Every Open Eye

‚The Bones Of What You Believe‘ katapultierte Chvrches‘ lupenreinen Elektro-Pop in die große weite Welt. Dass sie als eine im Internet geborene Band damit im Fokus zahlreicher gieriger Augen stehen, bringt Segen und Fluch zu gleich. Es sind nicht nur die hochgesteckten Erwartungen – immerhin geht es um das Erbe der Ohrwurmansammlung rund um ‚Gun‘…

New Order

Music Complete

Entstanden aus der Band Joy Division, die sich nach dem tragischen Selbstmord von Ian Curtis auflöste, sicherten sich Sänger und Gitarrist Bernard Sumner, Bassist Peter Hook und Schlagzeuger Stephen Morris zusammen mit Keyboarderin Gillian Gilbert unter dem Namen New Order ihren Platz in der Musikgeschichte. Klang die Gruppe zunächst noch stark nach Joy Division, so…

NEW ORDER – Erster neuer Song im Stream

Zehn Jahre nach dem letzten Studioalbum ‚Waiting For The Siren’s Call‘ veröffentlichen die reformierten New Order mit ‚Music Complete‘ ein neues Album, das erste ohne Gründungsmitglied, Bassist und Sänger Peter Hook. New Order sind jetzt Bernard Sumner (Gesang, Gitarre, Keyboard), Gillian Gilbert (Keyboard, Gitarre, Gesang), Stephen Morris (Schlagzeug), Tom Chapman (Bass) and Phil Cunningham (Gitarre).…

Purity Ring

Another Eternity

Die Zweiseelen-Band Purity Ring hat sich etwas erlaubt, was Anhänger der Keuschheitsbewegung gleichen Namens nicht toleriert oder im Mindesten anrüchig gefunden hätten: Sie zogen sich in ein und denselben Raum zurück und befruchteten sich. Nicht biologisch, sondern eher kreativ, aber wer weiß schon, was sich dort in Edmonton sonst noch so zugetragen haben könnte. Schließlich…

Susanne Sundfør

Ten Love Songs

So ein Pech aber auch. Da holt Susanne Sundfør zum großen Gewalt-Album aus, und die Verflechtung der Wahrheiten dieser Welt macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Gewalt klebt eben nicht selten mit Gefühlen zu anderen Menschen im Allgemeinen und der Liebe im Speziellen zusammen. Am Ende stehen zehn Lieder über Liebe, mehr über- denn…

John Carpenter

Lost Themes

Sollte man das ernst nehmen? Dann ist es an Peinlichkeit und Albernheit nicht zu überbieten. Sollte man das mit einem Augenzwinkern nehmen? Dann macht schon irgendwie Laune. John Carpenter’s erstes Album „Lost Themes“ ist genau der Trash, den er auch im Großteil seiner Filme produziert hat. Er hat ein absolutes Gespür für Tonfolgen und Melodien,…