Schlagwort: Garage-Punk

Blackup

Club Dorothee

Jemand mit Entzugserscheinungen wegen fehlender Konzerte irgendwo? Dem oder der es nervös in den Beinen, ach was, im ganzen Körper zuckt, wenn irgendwo ein Gitarrenriff ertönt? Voller Sehnsucht auf das erste Live-Event nach der Quarantäne? Diese Platte wird euch sehr wahrscheinlich den Rest geben. Denn Blackup pflegen auf „Club Dorothee“ (Flight13 Records / Rookie Records)…

RONG KONG KOMA – Video „Ich war früher Mörder“

Rong Kong Koma beehren uns mit einem weiteren Video, diesmal zum Song „Ich war früher Mörder“. Es ist die vierte Single aus dem aktuellen Album „Lebe dein Traum“. Noch interessanter als die Visualisierung ist aber womöglich der Begleittext, den uns die Band aus Berlin mit auf den Weg geben: Unter der Lupe siehst du wunderschön…

Rong Kong Koma

Lebe Dein Traum

In diesem Text wird nicht auf den Corona-Virus verwiesen. Und schon ist er ein Oxymoron. Ist es also moralisch vertretbar, in diesen Zeiten keine Bemerkung über die Pandemie verlieren? Frage falsch gestellt. Denn Moral ist nichts, wessen sich Rong Kong Koma verstärkt verpflichtet fühlen würden. Darum erlauben sie sich Textzeilen wie und endlich bist du…

Kennt ihr schon…THE DOGS?

Die norwegische Truppe The Dogs um Frontmann Kristopher Schau ist in ihrer Heimat schon lange eine große Nummer und bedient viele Genres. Skater- und Horrorpunk treffen hier auf Hardrock, Hardcore-Vibes oder auch mal ein wenig Alternative Country. In Norwegen hauen die Jungs regelmäßig pro Jahr ein neues Album raus. Und haben wohl das ungewöhnlichste Stück…

Thick

5 Years Behind

Dass New York ein ziemlich gutes Pflaster für Punk-Bands ist, weiß der geneigte Musik-Nerd spätestens seit den Ramones und Blondie. THICK, ein all-female Trio, das die Kunst von massivem Angepisst-Sein bei gleichzeitig vorgetäuschter Niedlichkeit perfekt beherrscht, tritt mit seinem Debut „5 Years Behind“ (Epithaph) nun in diese namhaften Fußstapfen – und macht ihnen alle Ehre.…

The Dogs

Crossmaker

Wer als Merchandise-Artikel einen eigenen, handsignierten Gullydeckel im Angebot hat, verdient besondere Aufmerksamkeit. Für The Dogs aus Norwegen muss sich der Verkauf gelohnt haben, denn mit dem Erlös konnte die Studiorechnung für den neuen Longplayer „Crossmaker“ (Drabant Music) bezahlt werden. Herausgekommen ist eine vorpreschende Mischung aus Garage-Punk, Metal und Psychobilly, wobei es zwischendurch auch noisig…

THICK – Debütalbum im März

Drei Ladies, ordentlich Lärm: Die Punk-Combo THICK aus Brooklyn veröffentlicht am 6. März via Epitaph ihr Debütalbum „5 Years Behind“. Über die Platte sagt Sängerin, Bassistin und Gitarristin Kate Black:  Viele der Songs entstanden, weil wir uns vom Schweigen erdrückt fühlten, doch letztendlich ist dann der Song selbst die Antwort darauf. Das sind wir, die…

THE DOGS – Garagen-Punks mit neuem Album

The Dogs Crossmaker Review

Im heimischen Norwegen füllen die Garagen-Punks bereits locker Venues mit über 1000 Personen, und mit ihrem neuen Album „Crosswalker“ dürften sie auch in Deutschland auf dem besten Wege dahin sein. Frontsänger Kristopher Schau dürfte vielen noch aus der Band The Cumshots bekannt sein. Mit dem neuen Album dürfen die Jungs in ihrer Heimat übrigens niemand…

ROTTEN MIND – Neues Album

Aus Uppsala kommen nicht nur Studenten, die unschuldigen Mädchen im Skiurlaub das Herzlein stehlen, sondern auch ziemlich brauchbare Punk-Combos wie Rotten Mind. Das Quartett präsentiert am 7. Februar mit „Rat City Dog Boy“ sein viertes Album. Die Mannen um Sänger und Gitarrist Jakob Arvidsson haben ein Faible für 70er Jahre-Punk, Garage und Post Punk, was…

STEAKKNIFE – Der doppelte Lee Hollis live

Steakknife Band

Als wenn der gute Lee Hollis nicht genug auf dem Zettel hat nach einem nagelneuen Spermbirds-Album und den Live-Dates mit der Hardcore-Legende im Oktober. Jetzt hat er auch noch vier Live-Termine mit Steakknife (Finest Punkrock since 1995) im November bestätigt. So lässt sich der Herbst doch punkrockig an. Was meint ihr? Steakknife live 2019 31.10.…