whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Live For The Moment
The Sherlocks
Live For The Moment
(Britrock)

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Mental Jewelry
Live
Mental Jewelry
(Alternative)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)



Broilers - schmusiges Popschwein mit Punkrock-Kern sucht...

den Erfolg? Mit Sicherheit nicht. Auch wenn genau dieser sich in den letzten Jahren unaufhaltsam seinen Weg durch das Broilers-Universum gesucht hat. Über die eine und die andere Seite des Kinderkriegens, wie richtungsweisend Frisuren sein können und warum Vorwürfe sich wie ein Pfeil durch jede noch so dicke Haut bohren haben wir mit Sänger Sammy Amara gesprochen.

Vier Jahre hat es gedauert bis das Album 'Vanitas' seiner Sprachbedeutung gerecht wurde und von 'Santa Muerte' abgelöst wurde. Wenn man sich schon vier Jahre Zeit für ein Album gönnt, wollten wir von Sammy Amara wissen, was genau dann den Unterschied ausmacht dass es keine zwei, fünf, oder sieben Jahre wurden. Doch anstelle von Dringlichkeit und unter den Nägeln brennen wiegelt der Sänger ab: 'Der Studiotermin, dass wir den gebucht haben, das war ausschlaggebend dafür, dass wir den Arsch hochbekommen und die Songs fertig geschrieben haben. Dass die Songs vollendet werden ist erst kurz vor dem Studio der Fall. Ich habe es für mich noch nicht richtig analysiert, auch wenn ich zwar weiß was grob der rote Faden war: Der Wunsch, der Wille und der Zwang etwas zu verändern was dir nicht passt. Andererseits sind wir jetzt alle über 30, sind so gefühlt zwischen den Stühlen. Alle kriegen Kinder, alle gründen Familien und dann gucke ich in den Proberaum und sehe uns fünf Bescheuerte.' Irgendetwas scheint bei den fünf Bescheuerten wie Sammy es nennt aber doch ziemlich richtig zu laufen, denn die hochrangige Chartplatzierung und die großen Hallen der anstehenden Tour vermitteln diesen Eindruck.

Doch das der Erfolg nicht nur viel ermöglicht, sondern auch viel nimmt hat der Sänger zwar eingesehen, aber immer daran halten ist auch doof. So erzählt er: 'Wenn es möglich ist wollen wir auf Festivals auf dem Zeltplatz saufen oder im Partybus. Bei uns in der Altstadt sind wir bei Aftershowparties immer am Start. Aber es ist nicht mehr möglich das bei großen Hallen zu machen. Wenn 3000 Leute in der Halle sind kannst du nicht mehr durch die Halle laufen und am Merchandise-Stand abhängen. Da wollen nicht nur fünf Leute mit dir sprechen, sondern alle. Dann bist du am Ende des Abends heiser, hast verblitzte Augen und bist besoffen. So kann man nicht mehr spielen, und das hat ein bißchen gedauert bis wir das verstanden haben. Das verstehen auch die Leute nicht richtig, was ich aber nachvollziehen kann.' Ist ja auch schwer nachzuvollziehen, warum das an dem für den Fan EINEN ABEND nicht mal anders oder 'wie früher' sein kann. Doch blöderweise gibt es ja von diesen EINEN ABENDEN auf einer Tour unzählige...

 

Und mit 'wie früher' sind wir auch schon an einem durch die Zeit wundgebohrten Punkt der Broilers angelangt. Die ewige Auseinandersetzung mit dem Vorwurf der Kommerzialisierung, der die Düsseldorfer Band scheinbar mit jeder Veröffentlichung aufs Neue begleitet. Für eine so Fan-affine Band wie die Broilers ist das kein leichtes Unterfangen. 'Wir entwickeln gerade eine etwas dickere Haut und können mehr abschalten. Aber als die Platte neu draussen war haben wir natürlich wie bescheuert in Gästebücher geguckt und Kommentare gelesen und das hat uns auch sehr beschäftigt. Aber wir wissen, es ist immer die Platte vor der aktuellen die beste, und warum ist die Band nicht mehr so wie sie damals war? Diese Vorwürfe gab es schon bei der Vanitas und bei der nächsten Platte wird es wieder so sein. Letztendlich kann man sagen wenn du dir schon die Mühe machst einen Gästebucheintrag zu schreiben muss die Band dir ja was bedeuten. Außerdem war ich früher selber nicht anders, ich habe auch über Green Day und Offspring gekotzt als die in die Charts kamen.' Da ist es dann schnell mal vorbei mit der Toleranz.

Broilers - schmusiges Popschwein mit Punkrock-Kern sucht... Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tofuschnitzel
© 08/2011 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Broilers

Homepage:
- offizielle Homepage

Artikel:
- Broilers - schmusiges Popschwein mit Punkrock-Kern sucht...
- Broilers - Zeit für einen Kakao mit Ron Hübner
- Broilers - Happy new Hear

Rezensionen:
- Vanitas
- Santa Muerte
- Santa Muerte Live Tapes
- Noir
- (sic!)

Kurzinfos: Blitz

Kurzinfos: Digitalism

Homepage:
- Myspace
- Homepage

Rezensionen:
- I Love You, Dude

Kurzinfos: Green Day

Homepage:
- Green Day
- Green Day Deutschland
- Myspace

Artikel:
- Green Day - Dies ist eine Warnung !
- Green Day - Calling out to idiot America
- Green Day - Rosa Hasen, Punk und Konfetti
- Green Day - Die Kugel in Bushs Bibel

Rezensionen:
- Warning
- Warning- Special Edition
- International Superhits
- Shenanigans
- American Idiot
- Bullet in a Bible
- 21st Century Breakdown
- Awesome As F**k
- ¡Uno!
- ¡Dos!

Mediathek:
- 409 In Your Coffeemaker
- Online Game

Kurzinfos: Ramones

Homepage:
- offizielle Homepage

Rezensionen:
- We're outta here
- Brats On The Beat: Ramones For Kids
- It's Alive 1974 - 1996


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de