whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Chris Cornell & Timbaland

...und Gegensätze ziehen sich doch an!


Gegensätzlicher hätte das Konzert von Chris Cornell nämlich nicht anfangen und enden können. Als er am vergangenen Freitag die Bühne des Columbia Clubs in Berlin betrat, waren seine Augen in die Ferne gerichtet, sein Blick konzentriert und seine Gesichtszüge kaum lesbar. Es muss wohl Anspannung gewesen sein, denn die Zusammenarbeit mit Starproduzent Timbaland für sein neues Album 'Scream' verursacht zur Zeit Skepsis unter seinen Fans.

Aber bevor die ersten Töne seiner Single 'Part Of Me' erklingen konnten, brach das Publikum in erstauntes Kreischen aus, denn niemand geringeres als Wladimir Klitschko moderierte den Sänger des letzten James-Bond-Titelsongs an.

'Keine Angst, ich werde nicht singen...' beruhigte der Ukrainer die Menge und schwenkte mit einem Grinsen seine Hand in Richtung Chris Cornell. Wer sich jetzt fragt, wo die Verbindung zwischen Beiden ist, sollte sich unbedingt den Videoclip zu 'Part Of Me' ansehen, indem der aktuelle Box-Weltmeister im Schwergewicht als Cowboy mitspielt.

Die kommende Stunde hatte das Publikum jedoch keine Gelegenheit mehr in begeisterten Applaus zu verfallen, da Chris und seine Band alle Titel des neuen Albums gekonnt in einem Stück herunter spielten. Dass das Album erst am 6. März veröffentlicht wird, hinderte einige Fans nicht daran, erstaunlich textsicher zu sein.

 

Die Anderen wippten zufrieden zu den durchproduzierten Songs, die von Halbplayback begleitet wurden und selbst Timbaland setzte dem Konzert sein Zeichen auf und ertönte mit dem bereits aus 'Apologize' von One Republic bekanntem 'Ey!' aus den Lautsprechern.

Bei einigen Besuchern kam vermutlich die Befürchtung auf, nach dem Vortragen der neuen Songs sei Feierabend, aber es sollte anders kommen, denn Chris und Konsorten drehten nach dem bestandenen Set erst richtig auf!


Sichtlich erleichtert, nahm der ehemalige Sänger von Soundgarden und Audioslave Wünsche aus dem Publikum auf, unterschrieb alles was ihm gereicht wurde und bewegte sich leichtfüßig von einer Ecke der Bühne zur Nächsten. Auch die Band taute plötzlich auf. Der Bassist war bislang der Einzige gewesen, der Augenkontakt zum Publikum gewagt hatte, aber nun rockten auch die übrigen Mitglieder ordentlich mit.

Die zweite Hälfte des Abends hatte begonnen und es wirkte, als würde der Abend gerade erst richtig starten.

 


Plötzlich rissen sich die Menschen aus den hinteren Reihen des ausverkauften Columbia Clubs los und schoben sich eilig nach vorne. Mit jedem gewünschten Klassiker stieg die Temperatur im Raum. Da der Rest des Abends vom Publikum gestaltet wurde und scheinbar weder Chris Cornell noch seine Band es eilig hatten, ertönten vertraute Titel wie 'You Know My Name', 'Billie Jean', 'Black Hole Sun', 'Call Me A Dog', 'Be Yourself' und viele mehr. Da war für jeden Fan etwas dabei.

Als Krönung des Abends sorgten die Zuschauer selbst für ihre Gänsehaut, indem sie laut 'Arms Around Your Love' zu Ende sangen und mit einem zufriedenem Lächeln, nach insgesamt zwei Stunden Livemusik in die Dunkelheit strömten.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Schnubbe
© 03/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Chris Cornell

Homepage:
- Chris Cornell auf Myspace
- Chris Cornells offizielle Website
- Chris Cornells deutsche Labelsite

Artikel:
- Chris Cornell - Eine musikalische Zeitreise durch die letzten 15 Jahre
- Chris Cornell & Timbaland

Rezensionen:
- Euphoria Morning
- Carry On
- Scream
- Higher Truth

Kurzinfos: Timbaland

Artikel:
- Chris Cornell & Timbaland

Kurzinfos: Audioslave

Homepage:
- Audioslave

Rezensionen:
- Audioslave
- Out of Exile
- Revelations

Mediathek:
- Show Me How To Live
- Cochise

Kurzinfos: Soundgarden


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de