whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
The Rome Progject
Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
(Progressive Rock)

Kettlespider
Kettlespider
Kettlespider
(Progressive Rock)

The Depths Of Winter
Tiger Moth Tales
The Depths Of Winter
(Progressive Rock)

Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
Blindstone
Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
(Folkrock)

Rape Killing Murder
Dropzone
Rape Killing Murder
(Punk)

Wuthering Nights - Live In Birmingham
Steve Hackett
Wuthering Nights - Live In Birmingham
(Progressive Rock)

Grimmest Hits
Black Label Society
Grimmest Hits
(Metal)

Burning Cities
Skids
Burning Cities
(Punk)

The Purple Tour
Whitesnake
The Purple Tour
(Hardrock)

Pounding The Pavement
Anvil
Pounding The Pavement
(Metal)



Molly Hatchet - Hell Yeah!

Der April war vom tragischen Tod ihres Originalsängers Danny Joe Brown geprägt. Doch ganz im Stile des ehemaligen Frontmanns machen Molly Hatchet sich auf, um die Legende von Jacksonville am Leben zu erhalten. Mit ihrem neuen Album "Warriors Of The Rainbow Bridge" in den Startlöchern betouren sie einmal mehr die Hallen ihrer "zweiten Heimat" Deutschland und begeistern die Fans.

Es ist knapp 21.00 Uhr an diesem Sonntag, als ein gewisser Dave Evans die Bühne der Hamburger Fabrik betritt. Der Altrocker, echten AC/DC-Fans bekannt als Vorgänger des legendären Bon Scott, rockt was das Zeug hält. Das Material seines noch jungen Solo-Albums klang schon auf CD unverwechselbar nach AC/DC. Live ist es sogar noch besser! Die lauten Zugabe-Rufe werden befolgt. Evans schließt mit zwei Original-Songs der alten Kollegen, "Whole Lotta Rosie" und "Can I Sit Next To You Girl", das als einzige Single mit ihm erschien.

 

Frontmann Phil McCormack betritt die Bühne im Tour-Shirt von Dave Evans und fordert erneut Applaus für seinen neu gewonnenen Freund, bevor endlich losgelegt wird. Gut gelaunt und mit großer Spielfreude elektrisieren Molly Hatchet vom ersten Moment an. Als einziges Gründungsmitglied ist der zurückgekehrte Gitarrist Dave Hlubek dabei, aber man hat den Eindruck, die Originalbesetzung spielen zu sehen. Dazu gehörte natürlich Danny Joe Brown, der die Band aus gesundheitliche Gründen in den 90ern verließ. Nach langer Krankheit verstarb der ehemalige Sänger vergangenen April im Alter von nur 53 Jahren. Ehrensache, dass ihm ein Song gewidmet wurde.

Besonders bewegend wird es ein zweites Mal, als Frontmann Phil um eine Schweigeminute für Bobby Ingrams Frau Stephanie bittet, die im letzten Jahr mit nur 33 Jahren überraschend verstarb. Der Gitarrist zeigt sich über die allgemeine Anteilnahme zutiefst bewegt und muss die eine oder andere Träne wegwischen, bevor er sich dem nächsten Solo widmet, dass seiner Frau gilt. Ingrams authentischer Art gebührt Respekt, sowas sieht man nicht oft. Glücklicherweise dauert es nicht lange, da hat der Liebling der Fans wieder dieses euphorisierte Lachen im Gesicht, dass seine eigenen Saitenklänge immer wieder hervorzurufen scheinen.

Und da ist ja noch das neue Album "Warriors Of The Rainbow Bridge", das am 23. Mai in den Plattenläden stehen wird. Vor allem der Song "Son Of The South" erweist sich als echter Mitgröler und wird vermutlich seinen Platz im Live-Set dauerhaft behaupten können. Der Refrain beinhaltet nämlich mehrere Male das publikumerprobte "Hell yeah!". Neben dem neuen Material sind die Klassiker "Whiskey Man", "Beatin' The Odds" und das abschließende "Flirting With Desaster" selbstverständlich dabei und halten die Stimmung bis zum Schluss auf höchstem Level.

 

Dieses Konzert wird man als fast schon privates Erlebnis in Erinnerung behalten. Die gemütliche Fabrik ohne Trennung des Innenraums von der Bühne vermittelt eine seltene Nähe zwischen den Herren aus Jacksonville und ihren Fans. Bobby Ingram steht fast zwischen seinen Anhängern, als seine Finger über die Saiten flitzen, die Gitarre ist für die Zuschauer buchstäblich zum Greifen nah. Und nach der Show? Phil McCormack ist bekannt für die Nähe zu seinen Fans. Auch heute begibt er sich "unters Volk", um mit seinen Anhängern zu plaudern, als wären sie alte Freunde. Und irgendwie sind sie es ja auch, die Jungs aus Jacksonville. Freunde, die man immer wieder gern sieht ...

(Fotos: Dethlefs)


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 04/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Molly Hatchet

Homepage:
- Molly Hatchet - Offizielle Website

Artikel:
- Molly Hatchet - Die Rebellenflagge gehisst
- Molly Hatchet - Hell Yeah!
- Molly Hatchet - Gerechtigkeit und gute Musik

Rezensionen:
- Warriors Of The Rainbow Bridge
- Live In Hamburg
- Justice
- Setlist: The Very Best Of Molly Hatchet Live

Kurzinfos: AC/DC

Rezensionen:
- Stiff Upper Lip
- Family Jewels
- Let There Be Rock - Die AC/DC Story
- No Bull - The Director's Cut
- Black Ice
- Backtracks
- Live At River Plate (DVD)
- Let There Be Rock (The Movie)
- Live At River Plate (CD)
- Rock Or Bust
- Hell Ain't A Bad Place To Be (In Memory of Bon Scott)

Kurzinfos: Dave Evans

Rezensionen:
- Sinner


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 01/18
Isildurs Bane - Off The Radar

Isildurs Bane - Off The Radar


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de