whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)

Vom Stochern in der Asche
Löwen am Nordpol
Vom Stochern in der Asche
(Indie-Rock)

InZENity
Jen Majura
InZENity
(Hardrock)



Tocotronic - live in der Arena Treptow

Eigentlich sollten die vier Jungs aus Hamburg ja in der Columbia Halle spielen, aber da der Vorverkauf für das Konzert am 06. April in Berlin so gut anlief, verlegte die Konzertagentur den Event aufgrund von großer Nachfrage in die Arena Treptow. Die karge Halle mit dem etwas gewöhnungsbedürftigen Sound war an diesem Abend zwar nicht komplett ausverkauft, aber gut gefüllt.

Tocotronic-Fans sind ja schon ein Völkchen für sich. Neben Hardcore-Punkern, Hippiemamas, schicken Prenzlbergern im Unisex-Einheitshaarschnitt oder auch unauffälligen Normalos war zu diesem Konzert so wirklich alles am Start, was die bunte Welt Berlins hervorzubringen wagte. Was nicht wirklich verwundert, denn Tocotronic polarisieren. Nach geschätzten sechs Alben spielen die vier schräg angehauchten Typen nun schon über 10 Jahren zusammen. Sie stehen für schraddeligen Sound, komplizierte eckige Arrangements und Wortakrobatik, die sich von der Uneinfältigkeit sonstiger deutscher Texte komplett abzusetzen weiß. Im Laufe der Jahre entwickelten sich die Herren von der deutschen Indie-Vorzeigeband mit Anspruch und schrammelig klingenden Gitarren zu einer Einheit, die ihren Sound nun auch studiotechnisch den wachsenden Ansprüchen an sich selbst angepasst hat.

 

Ingesamt artete das komplette Tocotronic-Konzert zu einer etwas eher gemütlicheren Veranstaltung aus. Denn Le Grand Illusion, eine Mischung aus Gesang und minimal eingesetzten Instrumenten, eröffneten für die Hamburger. Nach einer guten dreiviertel Stunde gab Le Grand Illusion die Bühne wieder frei, was von den wartenden Tocotronicfans sichtlich begrüßt wurde. Nach einer kleinen Umbaupause hatte das die Beine in den Bauch stehen ein Ende. Denn nach der Ansage eines Menschen im weißen Sacko, dessen Name so unbedeutend klang, dass man ihn gleich wieder zu vergessen wusste, betraten vier sichtlich gut gelaunte Musiker die Bühne. Das Intro, das vermutungsweise aus der Kinderoper "Peter und der Wolf" stammt, passte gut zu der nackten Bühne ohne Logo oder sonstigem Gerümpel. Nur schlichte farbige Scheinwerfer umrandeten die Jungs.

Tocotronic starteten mit einem Potpourie aus alten Klassikern und neuen Stücken des aktuellen Albums "Pure Vernunft darf niemals siegen" direkt durch. Die Hits der letzen Jahre wurden bis auf "This Boy Is Tocotronic" ausnahmslos gespielt, und gerade bei "Hi Freaks" oder dem zweiten Song des Sets "Aber hier leben, nein danke" entwickelte sich das Publikum, das sonst eher einem selbst auferlegten Tanzverbot fröhnte, zu einer fröhlich im Maße rumhupfenden Masse. Sogar vereinzelte Stagediver machten sich nach dem Verlust ihrer Schuhe auf die Socken. Die zweite Singleauskopplung "Gegen den Strich", die Ende März erschien, ist ein schöner Gitarrensong, der auch an diesem Abend großen Anklang fand.

Für die Zugaben ließ sich die Band dann eventuell für den Geschmack des ein oder anderen etwas zu sehr bitten. Denn die Berliner mussten sich die Finger fast wund klatschen, um Tocotronic abermals auf die Bühne zu holen. Gleich zweimal ließen sich die Jungs erweichen und zertrümmerten anlässlich des letzten Songs ihre Instrumente. Vielleicht sind Teenager, die zu den Zeiten, in denen dies zu einem guten Konzert von The Who gehörte, mit solchen Aktionen zu beeindrucken. Auf ältere Jahrgänge wirkt dieses Rockstargehabe wenig rebellisch. Eher ausgelutscht und alles andere als respektvoll den Musikern gegenüber, die sich ihre Instrumente quasi vom Mund absparen müssen.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Marie
© 04/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Tocotronic

Homepage:
- Tocotronic
- Tocotronic bei Myspace

Artikel:
- Tocotronic - live in der Arena Treptow
- Roskilde 2005 - Velvet Revolver , Tocotronic

Rezensionen:
- 10th Anniversary
- Wir Kommen Um Uns Zu Beschweren (Re-Release)
- Es Ist Egal, Aber (Re-Release)
- K.O.O.K (Re-Release)
- Schall Und Wahn
- Wie Wir Leben Wollen
- Das Rote Album

Kurzinfos: The Who

Homepage:
- The Who

Rezensionen:
- Live At The Royal Albert Hall
- At Kilburn 1977


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de