whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Children Of The Sounds
Kaipa
Children Of The Sounds
(Progressive Rock)

Light It Up
Hot Water Music
Light It Up
(Emo)

BCCIV
Black Country Communion
BCCIV
(Classic-Rock)

Freedom Machine
Hard Driver
Freedom Machine
(Hardrock)

Two Paths
Ensiferum
Two Paths
(Deathmetal)

Dreaming In The House Of Blues
Ulrich Ellison
Dreaming In The House Of Blues
(Rock)

Into The Great Unknown
H.e.a.t
Into The Great Unknown
(Rock)

Cold Dark Place
Mastodon
Cold Dark Place
(Progressive Rock)

Evocation II: Pantheon
Eluveitie
Evocation II: Pantheon
(Folkrock)

Awaken
Fleshkiller
Awaken
(Progressive Metal)



Running Wild -  Rogues En Vogue     Artist:  Running Wild
    Album:  Rogues En Vogue
    Label:  GUN
    Release:  21.02.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  TheBanshee empfehlen/teilen 
 

Rock`n`Rolf Kasparek meldet sich zurück – mit Sicherheit eine Freude für alle die-hard Fans von Running Wild und traditionellem Dampflok-Metal. Auch diesmal bietet die rockende (Quasi-)Ein-Mann Kapelle Kasparek dem Kernpublikum genau das, was es hören will, nicht weniger und (leider?) auch nicht mehr.
Der hanseatische Piratenmetaller hat sich auch auf seiner Nummer 13 nicht von modernen Einflüssen kapern lassen und präsentiert uns mit "Rogues En Vogue" eine knappe Stunde lang elf durchschnittlich nette Tracks in altbewährt gewohntem Midtempo Heavy-Stil. Einzig Neues gibt es seitens der Besatzung zu berichten: Matthias Liebetruth wurde anstelle von Angelo Sasso an die Drums gesetzt. Dieser verdrischt in guter alter unelektronischer Manier sauber die Felle – für alles andere sorgt Kapitän Rock`n`Rolf selbst (Gesang, Gitarren, Bass bis auf kurze Gastspiele von Peter Pichl, sowie auch für die mittelmäßig gute Produktion). Irgendwie muss es ja auch schön sein, wenn man sich selbst seit über 20 Jahren auf diese Art treu bleiben kann und einem keiner rein redet. Schön bei "Rogues En Vogue" ist auch, dass nun wieder etwas flotter gerudert wird, als auf dem Vorgänger "The Brotherhood" – irgendwann muss eben jedes Schiff auch mal am Ziel ankommen.
Wirklich herausragend erwähnenswert ist wohl lediglich der letzte Song des Silberlings "The War". Hier erzählt uns Kapitän Rolf elf Minuten lang vom ersten Weltkrieg und vom vorangegangenen Attentat von Sarajevo. Die Thematik erinnert stark an Iced Earths Output "The Glorious Burden", wo uns bereits voller monumentalem Pathos vom napoleonischen Waterloo, der Schlacht von Gettysburg im amerikanischen Bürgerkrieg, Attilas Mongolenkrieg und der Luftschlacht des "Roten Barons" im 1. Weltkrieg vorgesungen wurde. Mit Marschgetrommel und eingängiger Melodie wird hier auf relativ einfache Weise auch der letzte Geschichtsmuffel dem Thema nahe gebracht – obs wirklich Not tut, man weiss es nicht. Trotzdem kein schlechter Track. Alles in allem ist "Rogues En Vogue" aber doch nur eine durschnittliche Platte mit der Running Wild sicherlich keine neuen Fans hinzugewinnen werden.


  WS-Bewertung: 3- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Running Wild - Rogues En Vogue
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Running Wild

Interesse?



Homepage:
- Running Wild verhindert

Artikel:
- Running Wild - Die Remasters (1)
- Running Wild - Die Remasters (2)

Rezensionen:
- The Rivalry
- Victory
- 20 Years in History
- Rogues En Vogue
- The Final Jolly Roger
- Shadowmaker
- Resilient
- Riding The Storm - The Very Best of the Noise Years 1983-1995


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de